Ein Fass hat 200L volumen. Es hat eine Höhe von 80Cm. Wie groß ist der Durchmesser?

4 Antworten

Hey Süße ;)

200L = 200KG.

80 CM hoch... l = 80 cm.

1 L = 1 dm3

l*b*h = länge mal breite mal höhe.

Höhe hast du. Durchmesser bedeutet Breite und Länge ist gleich.

200 dm³ muss rauskommen.

200/80 = 2,5 

(Was) * 2 + 80 = ist das 2,5 fache von 80 ?

x= 60

Antwort l = 60 und b= 60

Fazit:

Durchmesser = 120 cm.

Und auf sowas soll ich in der Arbeit von alleine kommen?! -.-

0

Naja das Volumen eines Zylinders (was ein Fass ja ist) ist Grundfläche mal der Höhe

also r^2*Pi * h = V bzw. d^2*pi/4 * h = V

Das Formst du auf d um und voila.

Durchmesser.

Bei der Berechnung mit dem Radius muss Pi aber trotzdem durch 4 geteilt werden. Außerdem muss man dann (2*r)² rechnen, da nur der doppelte Radius gleich dem Durchmesser ist.

0
@exordex

naja entweder man rechnet die Grundfläche mit 

r^2*pi oder mit d^2 * pi * 1/4.

0

mit 200l kannst nix anfangen, umrechnen auf m³ - damit kannst die Formel entsprechend umstellen 

V = pi x r² x h

m^3 oder DM^3 ?
Mein Lehrer meinte irgendwie heute immer mit DM

0
@jensschubert

1l = 1 dm^3

Also wenn du alles in dm umrechnest, kannst du in dm rechnen und bekommst den Durchmesser am Ende in dm raus.

0

Also  d = √(4*V)/(Pi*h))

Mannnn ist das Kompliziert :´( ist sowas in der 10ten E-Kurs normal? 

Gesamtschule.

0
@jensschubert

Ich habe keine Ahnung was die 10te E-Kurs ist? Ich bin in der Schweiz aufgewachsen ;)

1
@jensschubert

Das ist nur die nach d umgestellte Formel für das Volumen eines Zylinders, die im Original V=Pi/4*d²*h lautet.

Wichtig beim Einsetzen ist, dass alle Maßeinheiten zueinander passen. Wenn Du hier blind Liter und Zentimeter einsetzt, kommt was falsches raus. 200 Liter = 200 dm³ , 80 cm = 8 dm

0

Was möchtest Du wissen?