Ei-Ersatz kaufen

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ei-Ersatz gibts meist in Reform- oder Biomärkten. Kannst Du auch Online bestellen, hier stehen die Zutaten: http://www.alles-vegetarisch.de/Sahne---Ei-Ersatz-Orgran-NO-EGG-Ei-Ersatz--200g-,art-370

Du musst aber zum Backen keinen Ei-Ersatz nehmen. Eier können auch mit Sojamehl ersetzt werden, das gibt es auch in konventionellen Supermärkten, z.B. Kaufland. Als Faustregel gilt: 1 EL Sojamehl mit 2 El Wasser vermischt, ersetzen ein Ei. Ich nehme nichtmal Sojamehl, da sich das für mich nicht lohnt, Sojamehl zu kaufen, obwohl ich nur so selten welches brauche. Ich nehme einfach für Süßes ein Stück Banane und bei herzhaften Sachen lasse ich es meist ganz Weg. Achte einfach auf die Konsistenz des Teigs, der lässt sich mit Mehl fester und mit Sojamilch oder Wasser flüssiger machen. LG, Devi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • In größeren Supermärkten gibt es Sojamehl. 1 EL davon ersetzt ein Ei - klappt sogar in Pfannkuchen!
  • Für fruchtigen Kuchen ersetzen eine mittelgroße Banane oder ein paar Löffel Apfelmus ein Ei.
  • In speziellen Rezepten kann man auch 1 TL Johannisbrotkernmehl statt ein Ei als Bindemittel verwenden.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehem immer Chiasamen die ich dann mit Wasser aufquellen lasse. Funkioniert super und ist sogar eine power frucht. Würde es auf jedenfall mal probieren vor allem weil man Chaisamen oft benutzen kann👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ei-Ersatz gibt es in einigen Bioläden - ist aber völlig überteuert. Sojamehl ist da schon etwas billiger. Ein Esslöffel Sojamehl verqierlt mit 2 Esslöffel Wasser ersetzt ein Ei. Für Muffins und fruchtige Kuchen nehme ich immer Bananen. Da mache ichs aber mehr oder weniger gefühlsmäßig: Ne mittelgroße zerquetschte Banane ersetzt ungefähr ein Ei. Fruchtmus eignet sich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?