Kann man ehrenamtlich im Rettungsdienst arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also bei uns in RLP ist es so das du bei den (DRK) Rettungswachen ehrenamtlich Arbeiten kannst. Musst aber mindestens Rettungssanitäter sein. Und meines Wissens nach wird es dann auch bezahlt. 

Oder wie schon oft Vorgeschlagen einfach mal die Bereitschaften in deiner Umgebung besuchen, und anschauen für welche Fachbereiche (wie zum Beispiel Sanitätsdienst, Betreuung, Verpflegung oder was anderes) du dich begeistern kannst und dann dort einsteigen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du in einer der HiOrgs auch ehrenamtlich mitarbeiten.

Wenn du die entsprechenden Qualifikationen hast kannst du sogar nebenberuflich im Rettungsdienst arbeiten.

DRK, MHD, JUH oder ASB machen in der Regel das selbe haben nur unterschiedliche Träger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Es ist möglich
2. Du musst allerdings mindestens die Qualifikation "Sanitätshelfer" erwerben
3. Unterschiede gibt es aber die gibt es auch innerhalb der unterschiedlichen HiOrgs. (Wachen, Richtlinien, Kompetenzen, Ausstattung usw)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Tipp von mir:

Geh Zum DRK! Die Bereitschaften in ganz Deutschland freuen sich immer über Zuwachs!

Ich bin selbst Sanitäter Beim DRK sowie beim Jugendrotkreuz.

Du kannst einfach mal ganz unverbindlich hingehen.

Du kannst natürlich auch zu dem Maltesern, etc gehn, aber würd Dr natürlich das DRK nahe legen ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der einzige untersvhied liegt eigentlich am Standort der Wache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also des ist möglich und du bekommst für Lehrgänge die du machen musst auch eine Entschädigung (nicht sehr viel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?