Ebay Paket zurückgekommen: Käufer hat das Paket nicht abgehohlt

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abwarten, du hast dich gemeldet.

Aber vielleicht ist ja der jenige im Krankenhaus und kann sich deswegen nicht melden oder er/sie (tut mir leid das ich das jetzt so schreibe) gestorben.

0

Wie lange soll ich warten ?Wäre es möglich wenn der Käufer sich nach 6 Monaten trotz Kontaktaufnahme nicht meldet, den Artikel zu behalten ?Danke an alle für die antworten!Falls das nicht ganz rauskam: Ich habe das Geld und das Paket.

0
@Crysis5535

Aber dann mußt ihm das Geld zurücküberweisen.

0
@Crysis5535

Wäre es möglich wenn der Käufer sich nach 6 Monaten trotz Kontaktaufnahme nicht meldet, den Artikel zu behalten ?

nein , du musst dem käufer eine frist setzen  ( am besten per einschreiben )und ankündigen das der kaufvertrag nach ablauf der frist  gekündigt ist , dann zahlst du das geld zurück , erst dann darfst du den artikel behalten oder neu verkaufen.

0
@Crysis5535

wenn du aber die gesetzliche reihenfolge nicht einhälst ,  dann hat der käufer auch noch nach 1 jahr anspruch auf den artikel , d.h. du musst einen neuen besorgen wenn du den jetzigen verkauft hast.

0
@wadenbeisser13

Ok danke.

Ich werde den Artikel dann wohl erst einmal verpackt lassen bis sich der Verkäufer meldet.

0
@Crysis5535

du hast von ebay doch seine daten bekommen , hast du mal geguckt ob du dazu eine telefonnummer findest ?

0

Wenn du den Käufer nicht erreichen kannst, kein Geld  bekommen hast und den Artikel jetzt auch wieder hast, denke ich, dass du wegen der Versandkosten nichts größeres unternehmen solltest, da das nur unötig viel Stress wäre.

mfG

Sehr geehrter Ratsuchender,

hiermit beantworte ich Ihnen die Frage aufgrund Ihrer Darstellung wie folgt :

Bitte beachten sie jedoch, dass dies keine rechtliche Beratung vor Ort bei einem Rechtsanwalt ersetzt. Die Antwort bezieht sich auf die von Ihnen dargelegten Fakten.

Sie haben einen gültigen Kaufvertrag gemäß § 433 BGB geschlossen. Der Käufer ist zur Bezahlung und Annahme des Paket verpflichtet, sofern sie als Privatperson gehandelt haben: Sollte der Verkauf gewerblich erfolgt sein, steht dem Käufer eine Widerrufsfrist von 30 Tagen laut dem Gesetzgeber zu. Sie haben nun die Möglichkeit, sofern sie als Privatperson gehandelt haben, dem Käufer eine Frist zu setzen, dass Geld zu überweisen. Setzen Sie ihm hier eine Frist von 7 Tagen, und teilen Ihm mit, sollte das Geld nicht überwiesen werden, sie vom Kaufvertrag zurücktreten und eine Stornogebühr i.H.v. 50% der Kaufsumme fällig wird. Dies ist die am häufigsten von den Gerichten anerkannte Schadenersatzsumme. Sollte der Käufer nicht überweisen, fordern Sie Ihn auf, die Stornogebühr zzg. 2,50 Euro Mahngebühr zu überweisen. Eine Frist von 14 Tagen ist gesetzlich angemesssen. Zahlt er nicht beantragen Sie einen Mahnbescheid beim zuständigen Amtsgericht.

Ich hoffe ich konnte Ihnen einen ersten Einblick verschaffen.

Liebe Grüße

Kerstin Andreack

Schön geantwortet, aber passt nicht zu diesem Fall.

0

Hat der das bezahlt?

Wenn ja zieh deine Kosten und Rennerei ab und überwei was zurück.

Wenn das z.B. 100€ kostet überweiste nur 50€ zurück.

hat er jetzt nun bezahlt, wenn ja dann wird er sich schon melden, wenn nicht dann laß gut sein du hast deine ware wieder

Was möchtest Du wissen?