ebay auktion, käufer will kauf abbrechen?

4 Antworten

So richtig, es ist eine Anfrage. Als Verkäufer kann man dem zustimmen oder auch nicht. In letzterem Fall bleibt der geschlossene Kaufvertrag bindend.

Es ist ein Kaufvertrag zustande gekommen und der Verkäufer muss sich auf nichts einlassen.

Das gilt allerdings nur bei einem volljährigen Verkäufer mit eigenem Account. Ein Minderjähriger kann bei eBay gar nix machen.

Es handelt sich um Deinen eBay-Account?
Dann kannst Du theoretisch am Kaufvertrag festhalten.

Wenn allerdings rauskommt, dass Du erst 16 Jahre alt bist, dann gibt's bei der Durchsetzung des Kaufvertrags Probleme.

Also überleg Dir gut, was Du jetzt tun willst.

Bin tatsächlich erst 16, mache das ganze aber auf dem Konto von meiner Mutter und mit meiner Mutter zusammen als sollte da alles in Ordnung sein?

0
@zaki1337

Nein, Deine Mutter darf Dir keinerlei Zugang zu ihrem Account ermöglichen.

Und im Übrigen sollte nicht der 16-jährige Sohn fragen müssen, was jetzt zu tun ist; das sollte die Accountinhaberin schon selbst wissen.

2
@Ratefuchs007

AGB gelesen und verstanden... egal ob Mutter oder Kind... es ist immer wieder ein Phänomen

2

Es ist peip egal ob er nur eine Nachricht oder eine offizielle Anfrage zum Kaufabbruch geschickt hat. Fakt ist, du bist ein privater Händler und da gibt es kein Widerrufsrecht.
Sag ihm klar entweder er zahlt oder du klagst es notfalls ein.

Oder, wenn du so kulant sein möchtest, sag ihm du nimmst den Abbruch an, sofern er dir VORAB den entstandenen Schaden (Gebühren, deine Arbeit und das Wiedereinstellen) bezahlt. Anschließend sperrst du den Bieter für zukünftige Auktionen.

P.s. ich lese dass du Minderjährig bist, da schließe ich mich Ratefuchs007 an und rate dir ganz genau zu überlegen ob du jetzt die Welle machst oder die Füße still hälst und den Kauf ohne weiteres abbrichst...

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?