Warum geht der Dyson V6 aus und wieder an?

8 Antworten

Wahrscheinlich ist der Luftfilter voll und muß geleert und gewaschen werden.

Achtung: Den Filter nach dem Waschen normal bei Raumtemperatur 24h trocknen lassen und NICHT mit Hitzequellen oder mikrowelle etc die Trocknung beschleunigen. Sonst verliert der Filter seine Funktion.

Also bei meinem v6 animal + ist gerade der selbe Fehler aufgetreten, recht simple Lösung: die Klappe vom Rohr zum staubbehälter hat geklemmt (Staub festgesetzt) , mit dem Wattestäbchen vorsichtig wieder gelöst und Tada, er saugt wieder. Manchmal sind es auch einfach die kleinsten Dinge. Auch Filter gewaschen, Bürste gereinigt und und und...

Liebe Grüße

Bei meinem v6 waren die sekundenweisen Aussetzer nur bei der Verwendung mit dem Drehbürsten-Aufsatz zu beobachten. Man kann die Dreh-Bürste herausnehmen, indem man an der Seite des Aufsatzes mit einer Münze einen runden Deckel löst und die Bürste herauszieht. Dann kann man einen weiteren, kleineren Deckel ebenfalls mit einer Münze auf das Schloss-Symbol "Offen" stellen; jetzt kann man eine Leiste abnehmen. Nach Säubern, Entfernen von angesaugten Kleinteilen und Wiederzusammenbau hat der Dyson V 6 wieder tadellos funktioniert.

Was möchtest Du wissen?