Durchlauferhitzer heizt Wasser nur noch kalt bis lauwarm auf?

3 Antworten

nur gleiche sicherungen gegen gleiche ersetzen...farblich gekennzeichnet...

es kann was kaputt sein, merkst Du, wenn die neue sicherung gleich wieder durchbrennt.

beim wechsel der sicherung diese keinesfalls berühren, also mit der verschraubung so rausdrehen, daß die sicherung mitkommt.

danke schonmal für eure antworten. ich habe die kaputte sicherung jetzt einmal rasugedreht und werde mir im baumarkt eine neue besorgen und dann mal gucken, ob es hilft und das wasser wieder warm wird. is ja nicht so schön bei den temperaturen da draußen. :)

0

Hole bitte einen Fachmann.Wie du es beschreibst scheint ein Sicherungselement ausgebrannt zu sein.Ursache schlechten Kontakt entweder am Anschluss oder Sicherung nicht fest geschraubt.Beim einsetzen einer neuen Sicherung ohne Ursachenbeseitigung besteht BRANDGEFAHR !!!!!!

dann zuerst einen elektriker, der sich das direkt anschaut, ja? kann denn jetzt ohne sicherung auch etwas passieren? also anfangen zu brennen?

0
@daevers

danke für die antwort. das hat mich jetzt doch etwas nachdenklich gemacht. nicht, dass mir hier die bude abfackelt. auf der sicherung steht übrigens wirklich 35 ampere und 400v drauf.

0
@pc2009

Bestimmt 500V,denke 400V ist Tippfehler.

0
@daevers

sieht aus wie auf dem link: http://www.conrad.de/goto.php?artikel=601500

0

Das wird der Grund für das lauwarme Wasser sein, aber nicht die Ursache ,probiere eine neue Sicherung

kann ich da einfach zum testen eine sicherung aus einem anderen bereich des sicherungskastens nehmen, oder lieber direkt eine neue kaufen? kann man die eigentlich einfach so anfassen? die ist geplatzt und das sieht so aus, als ob da metall frei liegt. hab etwas schiss mit strom. ;)

0
@pc2009

Schau auf die Sicherung,die neue muß die selbe Stärke haben.Steht auf dem silbernen RingNach dem rausdrehen kannst sie ohne Probleme aanfassen.

0
@daevers

Kann auch ander Seite stehen ,vermutlich 35 Ampere und 500 Volt.

0

Was möchtest Du wissen?