Durchlauferhitzer ausbauen und Warmwasser über Heizung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dazu benötigst Du je nachdem welche Art der Warmwassererzeugung Du wählst mindestens eine Warmwasserleitung von dem Warmwasserbereiter zu den Zapfstellen. Wenn Du eine Kombitherme hast, dann sollte die nicht allzuweit von der Zapfstelle entfernt sein, da diese genauso wie ein Durchlauferhitzer arbeitet. Vielleicht kannst Du sie an der Stelle des bisherigen Durchlauferhitzer montieren lassen, dann sparst Du Dir die Warmwasserleitung, da sie ja bereits existiert. Bei der Warmwasserbereitung mittels eines Boilers, benötigst Du abhängig von der Entfernung vom Boiler zur Zapfstelle eventuell noch eine Zirkulationsleitung mit einer Zirkulationspumpe, damit Du keine Stunden auf Dein Warmwasser warten mußt, wenn Du welches zapfen möchtest. Auch mußt Du auf die sorgfältige Isolierung von allen Wasserführenden Leitungen achten. Nicht nur die Warmwasser- und Zirkulationsleitungen müssen sorgfältig isoliert werden, sondern auch die Kaltwasserleitung muß sorgfältig isoliert werden, damit man auch kaltes Wasser gezapft bekommt und damit sich keine Keime in dem dann warmen Kaltwasser vermehren können.

Kommt drauf an, wie leistungsfähig Deine Therme ist.  

Ich z.B. musste noch einen Zwischenspeicher einbauen,  der kostete dann auch nochmal ordentlich Geld. 

Lass Dir doch von einem Installateur mal einen unverbindlichen Kostenvoranschlag machen. So erfährst Du auch, was Du alles brauchst. 

Viel Erfolg :-) 

wozu? Was sind die Gründe solcher Überlegung?

Ein Durchlauferhitzer verursacht nur dann Kosten, wenn tatsächlich Warmwasser gebraucht und bezogen wird. Sogar die Stillstandskosten reduzieren sich auf nahezu Null. Warmwasser über Heizung sorgt für andere Kosten und ist unwirtschaftlicher, nicht nur wegen der Stillstandskosten. 

Warmwasser brauchen wir am wenigsten, es wird weder stündlich geduscht oder stündlich Putzwasser nötig. Duschen und Putzwasser wird nur für kurze Zeit in Minuten benötigt. Ist das bei Dir anders, oder wieso stellt sich bei Dir diese Frage?

Nur 210 Euro für elektronischen Durchlauferhitzer?(Siemens DE 21401 Erfahrungen?)

Mein alter hydraulischer Durchlauferhitzer von Stiebel Eltron ist hin: total durchgerostet. Da im Mietvertrag steht, dass Warmwassergeräte nicht zur Wohnung gehören, liegt die Anschaffung wohl leider bei mir.

Das besagte Gerät von Siemens ist elektronisch gesteuert, wodurch ich mir eine schnelle Einstellung der optimalen Temeperatur ohne Schwankungen auch bei geringerer Durchflussmenge erhoffe.

Der Preis von 210 Euro erscheint mir jedoch als sehr günstig, da mir gesagt wurde, dass gute elektronische Durchlauferhitzer erst ab 500 Euro zu bekommen sind Oo

Was ich bisher aus den Produktadaten entnehmen konnte, dürfte doch zum Duschen völlig ausreichen? Siemens ist ja auch eigentlich als zuverlässig bekannt...

Hier gibts die technischen Daten http://www.siemens-home.de/DE21401.html

...zur Frage

Durchlauferhitzer brummt, knattert und summt?

Guten Abend, ich bin vor kurzem in eine Wohnung gezogen, die einen Durchlauferhitzer im Badezimmer hängen hat. Ich kenne mich mit solchen Teilen überhaupt nicht aus und wusste bis gestern nicht einmal, dass ich selber einen Schalter tätigen muss, damit meine Heizung funktioniert. Nun habe ich die Heizfunktion angeschaltet und kann meinen Feierabend nicht genießen, weil ich das Teil bis zu meinem Schlafzimmer höre. Ich vermute mal stark, dass er gerade durchgehend das Wasser erwärmt. Das ist doch nicht normal oder? Bisher brummt und rattert das Gerät auch, sobald ich das Warmwasser aus dem Wasserhahn aufdrehe. Es nervt tierisch!

...zur Frage

Gibt ein gerät für Heizung und Warmwasser (Propan Gas)

Gibt es ein gerät für Heizung und Warmwasser (Propan Gas)

...zur Frage

Umrüstung Durchlauferhitzer auf Wassertank

Hallo !

Bekannter von mir hat ein Haus in welchem an ca 7 Anschlüssen das Warmwasser über Durchlauferhitzer bezogen wird

Im keller befindet sich die Heizung mit den Öltanks etc ...

Besteht die möglichkeit einen 200 Liter Wassertank an die Heizung in dem sinne anzuschließen (wenn dann durch Fachmann) und wo würde man sich Preistechnisch ca bewegen

gruß und danke !!

...zur Frage

Warmwasserbereitung mit Holz oder Durchlauferhitzer?

Guten Abend,

Ich habe eine Kombinierte Heizung mit Öl und Holzofen. Im Sommer bereite ich mein Warmwasser meistens auch mit Holz auf, durch den gut isolierten Speicher hält sich das auch ziemlich lange.

Ich bin am überlegen ob es evtl günstiger ist die Warmwasseraufbereitung mit einem Durchlauferhitzer durchzuführen? Warmwasserverbrauch ist ca 2x täglich 5min Duschen und 2x täglich Warmwasser in der Küche.

Mir geht es nicht um die Ersparnis des Feuer machens sondern um die finanzielle, spare ich mit einem DLE oder bin ich mit Holz besser dran?

Ich habe übrigens an einen 21kw DLE gedacht.

Vielen Dank schonmal

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?