Durchlauferhitzer 21 und 24 KW

1 Antwort

hallo - 2,5 qmm reichen auf gar keinen Fall! Für 21 kW muss man mindestens 4 oder 6 qmm Kabel legen und mit 25 Ampere absichern - für 24 kW 6 qmm ,besser 10 qmm Kabel mit 35 Ampere absichern. Such dir in jedem Fall dafür einen versierten Elektriker , Basteln mit solchen Strömen kann üble Folgen haben! (z.B. abfackeln der Hütte) Also gib auf dich und deine Familie acht! kh

Als Fachmann:genau so ist es

0

Das ist so pauschal ("auf gar keinen Fall") nicht zu beantworten. "Als Fachmann:genau so ist es"? Es können bei kurzer Strecke theoretisch auch 0,5mm² ausreichend sein.

Z.B. max. 3m Leitungslänge vom Waschbecken in der Küche zum Zählerkasten im Keller. Die können ja direkt übereinander liegen. Ist nicht selten der Fall. 3m Strecke mit 230V und 35A macht 0,43mm² Querschnitt:

http://www.egonraich.it/Rechnen/Rechner.aspx

0

Kein warmes Wasser .Durchlauferhitzer kaputt?Was kann man machen?

Hi Ihr! :)

Seit heute habe ich kein warmes Wasser mehr. Ich habe einen Durchlauferhitzer von (AEG Durchlauferhitzer , 18/21/24 kW elektronisch, DDLE Basis 18-24 ) er ist circa einen Monat alt.Im Sicherungskasten waren die Sicherungen raus....habe die wieder rein gemacht aber keinen Erfolg ...das Wasser bleibt kalt...(( Habt ihr eine Ahnung, was das Ding haben könnte? Vielen Dank

...zur Frage

Welche Anschlussleistung beim Durchlauferhitzer?

Hallo!

welche Anschlussleistung benötige ich für meinen Durchlauferhitzer? Es gibt einmal 18/21/24 kW und 27 kW. Hat es einen Vorteil, wenn ich 27 kW installiere? Passt es überhaupt bei der Installation, wenn ich von 21 kW (alter Durchlauferhitzer) auf 27 kW den Durchlauferhitzer installiere? Oder macht es keinen Einfluss vom Stromverbrauch, sondern nur von der maximalen Durchflussmenge und 27 kW ist doch besser?

Danke.

...zur Frage

Durchlauferhitzer reparieren?

Darf der Vermieter einen durchlauferhitzer selbst reparieren?

Hat so ein Gerät ein Prüfsiegel wie zb eine gastherme

...zur Frage

Durchlauferhitzer Kann ich den 21 KW nehmen?

Tag,

mein Durchlauferhitzer Stiebel Eltron DHA 15 (Techn Daten: 15 KW 3/PE - 400V 22 A, 10 Bar - 7,5 L/min soll ersetzt werden. Ein Techniker war da, sagte der Durchlauferhitzer ist hin und er würde mir einen neuen für 580€ von Clarge mit 18 Kw anbauen. Daraufhin unterhielt ich mich mit meinem Nachbarn, der mir von Clarge abriet und erklärte, dass er seit Jahren einen elektronischen Siemens FD 7510 (18 KW 10 Bar 400V 26A) hätte. Allerdings wolle er einen 21 KW oder höher kaufen, falls seiner kaputt gehen würde. Ein verkäufer hätte ihm gesagt, das er einen alten 18 Kw auch gegen einen modernen 21 KW wechseln könne, das wäre kein Problem.

Ich möchte gerne was vernünftiges kaufen, also keine Temperaturschwankungen beim Duschen wenn jemand anders sich die Hände wäscht. Kann ich einen 21 Kw nehmen oder sogar höher) Oder soll ich lieber einen 18 Kw nehmen. Könnt Ihr mir eine Firma oder Modell empfehlen?

...zur Frage

Druckunterschied Warm Wasser Durchlauferhitzer (elektronisch)

Hallo liebe Fachleute, es wäre klasse, wenn Ihr mir bei diesem Anliegen helfen könntet: Unser 18KW Durchlauferhitzer (elektronisch gesteuert, AEG Easy) ist leider zu weit von unserer Badezimmer/wanne entfernt, so dass zu wenig Wasser zum Befüllen aus dem Hahn läuft. Nun zu meiner Frage: Würde ein 21 KW Gerät den Durchfluss des warmen/heißen Wasser verbessern/verstärken? Es ist also eine grundsätzliche Frage, ob ein 21 KW DLE mehr Druck auf die Warm Wasser Leitung gibt, als ein 18 KW Gerät. Und: Gibt es da noch Unterschiede zwischen den einzelnen elektronisch gesteuerten DLE mit gleicher KW Zahl? Ob Beispielsweise ein gewisses Gerät von Stiebel mehr Warm Wasser durch schickt, als eines von AEG? Weil vielleicht der Rohr Durchschnitt im DLE unterschiedlich ist? Vielen Dank im voraus, für die, die sich hier die Mühe machen mir zu antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?