dürfen zwerghamster trockenes brot essen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein! Gib ihm bitte kein Brot, egal welche Sorte und egal ob trocken oder nicht.
Brot weicht im Maul auf und dient so nicht dem Zahnabrieb. Es enthält Gewürze, Salz, Konservierungsstoffe, kann - auch noch unsichtbar - Schimmelsporen enthalten, alles nicht geeignet für Hamster.

Zum Zahnabrieb gib ihm bitte Äste von Laubbäumen, kein Nadelholz, keine Steinfruchtäste, geeignet sind Birne, Apfel, Pappel, Haselnuss. Auch getrocknete Löwenzahnwurzeln sind geeignet und beliebt.

Hier findest du einige Websites mit vielen Infos, auch zur Ernährung:
http://www.gutefrage.net/tipp/wichtige-links-zum-thema-hamsterhaltungzwerghamsterhaltung

Nein, kein Brot. Sie sollten als Leckerchen z.B. Mehlwürmer (Eiweiß) und Sonnenblumenkerne bekomme. Jeden Tag Gemüse (z.B. Gurken) und manchmal Obst. Das ''normale'' Futter am besten im Gehege (mindestmaß 100x40cm) verstreuen. LG

Brot ist nicht so toll. Schließlich stopfen sich die kleinen Kerle alles in die Backen. Dort weicht das Brot auf und kann die Backentaschen verkleben. Von den ganzen Zusätzen im Brot fangen wir gar nicht erst an.

Hier findest du alles, was du für eine artgerechte Ernährung wissen musst. http://www.diebrain.de/zw-futter.html

nein kein brot das ist schlecht für die verdauung! schau mal hier da kannst du dich informieren!

www.diebrain.de

Also ich gebe meinen Hamster schon immer ein altes Brötchen und noch ist keiner daran gestorben.Im Gegenteil die sind da ganz wild drauf.

Ja, wie Kinder auf Eis oder Pommes. Das macht es nicht gesünder.

0

Was möchtest Du wissen?