Dürfen Pferde Kirschen essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn das pferd das obst selbst vom boden aufnehmen würde, kann sie auch welche haben.

nicht zuviel, aber fünf, sechs stück sind okay pro tag.

und dann kommt die zwetschenzeit. und - ja, zwei drei stück darst du dem ross füttern.

mein pony hat übrigens selbst entsteint... der vorteil: solches obst hat er sehr langsam gefressen und nach dem stein-out gut gekaut.

ja theoretisch dürfen Pferde jedes obst essen. :) Aber gieb ihm erst mal nur ein paar und guck ob du irgend eine alergische reaktion feststellst. Wenn alles gut ist kannst du sie verfüttern aber nie zu viel

ponyfliege 29.06.2014, 15:36

FAST jedes obst.

weil obst nämlich kaum eiweiss enthält.

eine allergie kann man nur entwickeln, wenn man wenigstens einmal im leben schon mit dem allergen konfrontiert wurde. eine allergie ist nämlich eine autoimmunreaktion. echte allergien kann man nur auf eiweisse entwickeln.

1

Ein paar schon, aber eine große Menge kann gefährlich werden :

Pferdepraxis: Tödliche Blausäurevergiftung durch Kirschen Wien (aho) – Große Mengen Kirschen können ein Pony tödlich vergiften. Das berichten Veterinärmediziner der Veterinärmedizinischen Universität Wien im Fachjournal “Tierärztliche Praxis”. Bei einem vierjährigen Ponywallach war es nach Aufnahme großer Mengen an Kirschen zu Krämpfen, Atemnot, Herzrasen und einer Übersäuerung des Blutes (Laktatazidose) gekommen. Wegen einer gleichzeitig vorliegenden Verstopfung des Ileums musste der Wallach operiert werden. Wenige Stunden später wurde das Tier eingeschläfert, um ein weiteres Leiden zu vermeiden.

http://www.animal-health-online.de/klein/2006/06/08/pferdepraxis-toedliche-blausaeurevergiftung-durch/2665/

Das nur, falls Kirschbäume auf einer Weide stehen..

ponyfliege 29.06.2014, 15:34

ja, aber das gilt nur, wenn die blausäurehaltigen steine mitgefressen werden. deshalb auch vorsicht bei pfirsich, aprikose, zwetsche und pflaume... und natürlich auch bei trester. da kann erheblich blausäure drin sein. zuckerrüben dürfen pferde überhaupt nicht fressen...

allerdings reagiert blausäure mit luftsauerstoff und verflüchtigt sich dann.

2
Oderdochnicht 29.06.2014, 15:39
@ponyfliege

Ja, die FS sprach ja auch von ein paar entsteinten Kirschen. Ich habe es nur vorsichtshalber reingenommen, damit es nicht zu Mißverständnissen kommt, weil ja auch andere diesen Thread lesen. :)

1

Vielen Dank für die ganzen Antworten! Ich geb einfach immer wenige und entsteint :)

Hallo alicia,

am besten Du rufst morgen mal kurz beimTierarzt an ... fragst nach, denn dort

bekommst Du garntiert eine "kompetente" Antwort.

Dann kannst Du ... bei einem positiven Bescheid ... Dein Pferd damit "verwöhnen".

Liebe Grüsse Lea

friesennarr 29.06.2014, 19:37

Ääh etwas übertrieben - erstens einen TA wegen so einer do-en Frage behelligen und zweitens haben die wenigsten Tierärzte ein gutes Verständnis von Fütterung.

Wenn ich eine Fütterungsfrage hätte wäre meine letzte Adresse der TA.

2

Was möchtest Du wissen?