Welches Obst/ Gemüse für Pferde?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Etwas Obst, ein paar Kräuter und Gemüse:

APFEL (Menge sollte max. zwischen 2 Stück und 2 Kilo pro Tag)

BANANE  (nicht mehr als 1 im Monat)

BIRNE (nur in geringen Mengen füttern)

ERDBEERE,HIMBEERE, BROMMBEERE (nur in geringen Mengen füttern)

FENCHEL

HAGEBUTTE (nur in geringen Mengen füttern)

INGWER

KARTOFFEL (nur in gekochtem Zustand!!!! niemals roh)

MÖHRE

ROTE BETE (nicht mehr als 2 Kilo pro tag füttern)

STEINOBST & TRAUBEN (nur in sehr geringen Mengen füttern)

ZITRUSFRÜCHTE z.B. Apfelsine/ Mandarine/Ananas (nur in geringen Mengen füttern)

MELONE z.B. Wasser oder Honigmelone (nur in geringen Mengen füttern)

BRENNESSEL (getrocknet)

THYMIAN

KNOBLAUCH (nur in geringen Mengen füttern)

SPITZWEGERICH

SALAT (nur in geringen Mengen füttern)

Stangengemüse z.B. Rhabarber oder Sellerie (nur in sehr geringen Mengen füttern)

Für Leckerlie-Rezepte guck mal hier:

http://www.pferdewiki.de/wiki/Rezepte_f%C3%BCr_Leckerlies

Kenn mich mit Pferden zwar nicht so gut aus aber eine Freundin von mir hat eins. Sie gibt ihm manchmal Karotten und Äpfel. Sie sagt aber man sollte nicht allzu viel von dem geben. Sonst füttert sie ihn mit so "Körner" und mischt diese teilweise auch mit Apfelsaft. Das mag er besonders...

Äpfel - in Maßen wegen Fruchtsäure

Karotten und Möhren - auch nur in Maßen, sonst bekommen Pferde mal gerne Durchfall.

Bananen - nicht zu viele, da Bananen ordentlich stopfen. Bananen können aber Wunder bei Durchfall wirken :) 

Lg 

Bananen aber bitte auch nur max. 1x im Monat, wegen dem hohen Kalium-Gehalt!

0

Was möchtest Du wissen?