Dürfen meine Lehrer eine Ranzen kontrolle machen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Haben die Lehrer denn gesagt, warum sie die Ranzen kontrollieren wollen? Ohne Deine Zustimmung dürfen sie das nicht. Nur in eng begrenzten Ausnahmefällen dürfen sie ohne Deine Zustimmung Deine Sache durchsuchen. Das gilt nicht nur für den Ranzen.

Gruß Matti

Entweder Du zeigst unaufgefordert den Inhalt Deiner Tasche bzw. Deinen Rucksack oder man wird die Polizei einschalten, wenn irgend ein Verdacht besteht.

Wenn man einkaufen geht, hat eine Tasche dabei, öffnet man sie dann auch an der Kasse. Da bricht man sich kein Zacken aus der Krone. Die Verkäuferin bedankt sich und es kann kein Verdacht aufkommen das man was gestohlen hat. 

Also mach es einfach.

Meines Erachtens nicht. Den gegebenen Link würde ich auch nicht für zutreffend halten. Es wird dort für die Behauptung, dass Schulleiter dies dürften, auch keine Rechtsgrundlage angegeben.

Meines Erachtens gilt: die Durchsuchung von persönlicher Habe regelt der Gesetzgeber regelmässig in Polizeigesetzen. Da diese LANDESgesetze sind, gibt es aber 17 Stück und ich werde Dir nicht das Berliner zitieren, das womöglich nicht bei Dir zutrifft.

Als Jurist würde man aber denken: "wenn der Gesetzgeber dies in einem Gesetz regelt, dann hat er es für notwendig gehalten, es zu regeln und nur bestimmten Personen zu erlauben, hier nämlich denen der Polizei. Er wollte gerade NICHT, dass dies jeder dürfte."

Und aus dem Umstand, dass dies im Schulgesetz (Berlin jedenfalls) NICHT geregelt wird, ist dann zu schliessen, dass er Schulen dieses Recht NICHT einräumen wollte.

Übrigens gelten selbst für die Polizei Einschränkungen. Es muss ein hinreichend konkreter Tatverdacht vorliegen. Und "konkret" heisst immer im Recht: gegen DIE Person, gegen die man vorgeht.

Es ist kein "konkreter" Tatverdacht gegen jemanden, wenn eine Tat irgendwo passiert ist und jetzt mal JEDER durchsucht wird, weil das Gesuchte (und auch das muss etwas Bestimmtes sein) ja bei "irgendwem" sein muss.

Damit sind vorsorgliche Durchsuchungen von Jedermann völlig unzulässig. Selbst für die Polizei. Der das Recht im Prinzip eingeräumt wurde.

Kompliziert wird es allerdings, wenn man sich in Verträgen zu etwas verpflichtet hat. Man ist nämlich bspw. auch nicht verpflichtet, jedem Miete zu bezahlen. Schon aber demjenigen, mit dem man das vertraglich vereinbart hat.

Auch ein Schulvertrag ist ein Vertrag.

Und daher gibt es leider keine pauschale Antwort. Wie immer im Recht...

auf freiwilliger Basis ja.

sagst nein, kann er nix machen und muss die Finger draussen lassen

Ich weiß zwar nicht, was das für einen Sinn machen soll, wenn es auch noch angekündigt wurde, aber gerade dann wüsste ich nicht, was man dagegen haben soll? Wenn es denen Spaß macht....

lg Lilo

Wenn ein konkreter Verdacht vorliegt, dürfen sie glaube ich eine Rucksack Kontrolle machen!

Hallo.

Wenn er einen Verdacht hat, Ja. Den muss er aber nicht Beweisen oder sagen.

Was ist nur mit der heutigen Jugend los?

Statt mit dem Gesetzbuch zu wedeln, hättet ihr eure Taschen einfach entsprechend "vorbereiten" sollen - Kopfschmerztabletten, Salz und Zucker in durchsichtigen Tütchen, Kondome, Dildos, Spielzeugwaffen, Bombenbauanleitungen...

An meiner Schule wäre das ein Riesenspaß geworden!

Manchmal (2x im Jahr) kommt auch unangemeldet Polizei in die Schule und kontrolliert alle Spinde.
Meidtens werden dann Messer und Drogen gefunden.

Schüler dürfen auch einfach mal etwas hinnehmen, was die Lehrer sagen, ohne gleich immer mit dem Gesetzbuch zu wedeln.

Aber wo ist das Problem? Sie können doch nichts finden - wo ihr alle SO gesetzestreu seid...

Computersohn 19.05.2017, 07:34

,,Schüler dürfen auch einfach ma etwas hinnehmen, was die Lehrer sagen, ohne gleich mit dem Gesetzbuch zu wedeln.“ Klar, denn das Gesetz ist ja für Kinder nicht. So können die Schüler auch hinnehmen, dass sie von Lehrern diskriminiere werden, nach ausschnitt bewertet werden oder auch ganz einfach beleidigt werden. Das müssen sich Schüler gefallen lassen im 21. Jahrhunderts in Deutschland.

1
ErsterSchnee 19.05.2017, 07:35
@Computersohn

Dieser Kommentar von dir ist an Dämlichkeit und Unsachlichkeit nicht zu überbieten. 

3
Computersohn 19.05.2017, 07:35

Sorry für die Rechtschreibfehler. Meine Tastatur ist etwas klein und Auto Korrektur nervt.

0

Eigentlich ist es nicht erlaubt, denn es ist dein Eigentum und du kannst selber entscheiden ob jemand in deine Privatsphäre schauen darf oder nicht. Aber ich denke wenn du nichts zu verheimlichen hast ist es doch relativ egal.

Was möchtest Du wissen?