Dürfen Katzen Catnip (Katzenminze) fressen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst ihm auch die Schwänze der Mäuse lassen. Meist sind diese Mäuse aus Kaninchenfell. Und Fell zu fressen liegt in der Natur der Katzen und schadet ihnen in keinster Weise. Es stimmt zwar nicht, dass katzen genau wissen, was ihnen schadet oder nicht, aber in Deutschland gibt es im normalen Handel nichts, was den Tigern schadet. Also laß sie ihm ruhig. Das liegengebliebene Innenleben kannst du dann entsorgen.

An Katzenspielzeug gibt es auch in Dtl oft Kleinteile, die abgekaut werden können. Und das ist dann gefärlich für Katzen!

0
@Anyi08

Das glauben viele. In der natur fressen sie u.a. Mäuse mit Haut und Knochen. Das sind, wenn man so will, auch Kleinteile, und es schadet nicht. Die Kleinteile an Spielzeugen, die spezeill für Katzen sind, sind so klein, dass sie einer katze beim Verschlucken i.d.R. nichts ausmachen. Wenn man ihnen "Fremdspielzeuge" gibt. also z.B. für Hunde oder Kinderteddys, dann kann es natürlich gefährlich werden.

0

Alles kleine Spielzeug, das verschluckt werden kann, ist gefährlich für Katzen, besonders auch die langen Bändel daran. Furchtbar sind die kleinen, stacheligen Bällchen, wenn sie davon die Stacheln oder gar den Ball verschlucken, wird der Weichmacher durch die Verdauungsfermente ausgefällt, das Plastik wir zu spitzigen Nadeln.

Bitte bei jedem Spielzeugkauf drauf achten, ob verschluckbare Teile dran sind, die Hersteller tun das nicht. Auch die Pelzschwänzchen von Spielzeugmäusen sind kritisch zu betrachten wg der Gerbstoffe, evtl. Farbstoffe. Catnip gibts in kleinen Kisschen, die den gleichen Zweck erfüllen, aber ohne Gefahr sind. Nach dem Spiel die Duftkissen immer wieder sorgfältig wegräumen, um die Katzen nicht high zu halte, bzw. nicht an den Geruch zu gewöhnen.

0

Ich habe letzte Woche gerade gelsen, dass die Katzenminze wie eine Droge ist. Katzen lieben sie und werden aber davon high. Also ist Vorsicht geboten, dass er nicht zu viel auf einmal frisst. Gegen kleine Dosen ist nichts einzuwenden. - Meiner mag es allerdings nicht - er ist verrückt auf Baldrian.

http://www.catplus.de/katzenhaushalt/katzenminze/

Mein Kater hat gerade im Garten ein kleines Stück von der Pflanze Katzenminze gefressen. das ist bestimmt nicht schädlich, aber solche gekauften Mäuse würde ich meinen Kater nicht fressen lassen. Versuch doch mal die Pflanze im Blumentopf anzupflanzen, dass ist gesünder, als das er die Stoffmäuse frißt. Er ist bestmmt süchlig danach, weil die Katzen davon hey werden.

Was möchtest Du wissen?