Dürfen Jährlinge Tricks lernen?

5 Antworten

Dürfen sie schon - wenn sicher ist das es richtig gemacht wird - und sie die Tricks nacher nicht zum Nachteil des Einreitens machen.

Beispiel: Meine Freundin hat ihrem Pferd das Hinlegen auf Komando beigebracht - als es Zeit wurde das Pferd anzureiten - legte er sich jedes mal hin wenn man aufsteigen wollte. Es war sehr schwer ihm das wieder abzugewöhnen.

Wenn übungen mit so jungen Pferden gemacht werden müssen die immer extrem kurz gehalten werden um das junge Pferd nicht zu überlasten - es soll ja eigendlich in Ruhe aufwachsen können. Na ja das Fohlen ABC muß es ja auch lernen - aber auch da sind kurze Unterrichtseinheiten immer besser als bis das Fohlen sich nicht mehr konzentrieren kann. Spielerisch erlernt sich vieles sehr leicht.

Was sie durchaus lernen können ist das sie auf einen bestimmten Pfiff hin kommen, oder das sie auf ein Podest steigen - über eine Brücke gehen - oder Ball spielen ist auch immer recht nett. Schüssel aufheben oder stehen bleiben wenn man mal weggeht sind auch ganz nützlich.

An sich würde ich sagen ja, aber eben nur sehr dosiert einach und nicht alles, sind ja noch im wachstum usw. und sind schnell überfordert, aber ab und an leichteres denke ich ist kein problem wie mit dem kopf nicken, küsschen geben, lachen usw. aber würde eben kein steigen, podest, spanischen schritt oder ähnliches.

Podest ist durchaus sinnvoll - kann man ja später zum Hängertraining ganz gut gebrauchen.

0
@friesennarr

stimmt auch wieder, wobei eben denke ich es drauf an kommt wie groß es ist usw., aber allgemein eben aufpassen wegen der überforderung

0

Das kommt immer ganz drauf an. Man sollte auf jeden fall beachten, dass es sich nicht um Sachen wie steigen ect. handelt, da vor allem junge Pferde noch sehr neugierig sind, austesten, rangkämpfe... da unterstützt du dominantes Rangverhalten gegenüber dem Menschen schon bei einem Jungpferd - nicht gut! Außerdem sollte die Anatomie des Pferdes dadurch nicht (so stark) beeinträchtigt werden, sprich: kein Plié, Kompliment, Arbeit im Round Pen, springen...

Eher empfiehlt sich führen, Stangenhindernisse (also Gassen, Labyrinth), apportieren, flehmen, Hufe geben...

ein Beispiel für´s flehmen - (Pferde, Fohlen)

Was möchtest Du wissen?