Dürfen Hunde Maiskolben essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, Hunde dürfen am Maiskolben knabbern, die Maiskörner schaden nicht - sofern der Hund keine Getreideallergie hat... 

Allerdings bitte aufpassen!  Die Maisspindel, das ist der Teil auf dem die Maiskörner angeordnet sind, sollte nicht mitgefressen werden, da nicht verdaulich. Ich habe in der Tierarztpraxis schon erleben müssen, das dieses Zeugs (welches auch als Brennstoff genutzt wird) als Fremdkörper aus dem Hundedarm per OP entfernt werden musste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maisspidenl ist gefährlich weil es nicht verdaulich ist. Der Rest ist unbedenklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ok, von Zeit zu Zeit kannst du das erlauben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja der Hund kann rugig Mais fressen, aber bitte nur in geringen Mengen.

Da es sich wie Du beschrieben hast nur um einen handelt ist das völlig OK :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natalie2208
24.08.2016, 09:32

Ok. Danke. Dann bin ich ja froh. ☺

0

Naja Gefährlich ist eher der Kau und Schluckprozess da leicht mal ein Stück Mais in die Luftröhre gelangen könnte.

Ansonsten ist das ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natalie2208
24.08.2016, 09:30

Ok. Danke und woran merke ich ob eins in der Luftröhre steckt? Wenn sie so komisch würgt?

0
Kommentar von anaandmia
24.08.2016, 09:31

Ja das hättest du betsimmt schon gemerkt, Mais an sich ist kein Problem :)

2

Was möchtest Du wissen?