Dürfen alle jugendliche 2000kcal zu sich nehmen?

6 Antworten

das ist vom gesetz her verboten. nein mal ernsthaft: klar darfst du das. das darf ja jeder. die frage ist nur ob man es verträgt. wenn man sich jetzt nicht viel bewegt dann kann es ruhig weniger sein. vor allem muss es aber das richtige sein. wenn man viel sport macht und davon trotzdem zunimmt sollte man auch mal seine schilddrüse checken lassen

Also ich lebe noch und bin auch nicht Dick aber auch nicht extrem sportlich und habe bisher noch nie kcal gezählt oder mich nur annähernd damit befasst wie viel ich essen darf

Du solltest bei deiner sportlichen Betätigung das Essen, was dir schmeckt und nicht Kalorien zählen.

Du fühlst dich doch gesund, oder?

Wenn du Zweifel hast, dann bespreche dich mit einem Hausarzt.

Einmal ißt du ein bisschen mehr und ein anderes Mal ein bisschen weniger. Wenn du feststellst, dass du erheblich zunimmst, dann ist der Punkt gekommen, an dem du dir erstmalig Gedanken machen musst.

Nein auf keinen fall! Wie kommst du um himmelswillen grade auf 2000??? Das ist die zahl die die Industrie für die berechnung des tagesbedarfs eines durchschnittlichen erwachsenen verwendet (wobei ich mich frag wo sie die herhaben, ich kenne vlt 1-2 die soein kcal verbrauch haben). Ich denke mal du darfst, wenn du nicht dick werden willst nicht mehr als 1200-1300 zu dir nehmen. Mal so als kleiner leitfaden: Ich bin 1,73m. 72kgs und mein verbrauch liegt bei 1200.

In der Wachstumsphase kommt es aber auch auf die richtige Ernährung an.

0
@anders7777

Das mag schon sein, aber bei dieser größe und gewicht kann man keine 2000kcal zu sich nehmen, da wird geht man auf wie nix gutes...

0

es kommt auf die größe und das gewicht an

Was möchtest Du wissen?