Dünner oder dicker Nasenriemen bei Trensen?

Bild 1 - (Pferde, Reiten, Dressur) Bild 2 - (Pferde, Reiten, Dressur)

7 Antworten

Das verschnallen sollte wohl gelernt sein von wegen zt. Unten abstehen wenn du den sperrriemen eh rausnimmst dann kauf dir doch gleich ein englisches wenn der shop es nicht vorrätig haben sollte werden die es für dich gerne bestellen und warum überhaupt eine neue trense

Ich glaube ehrlich gesagt kaum, dass du mir da allzu viel beibringen kannst ;)

Mit "abstehen" meine ich ja nicht, dass man da noch ne Faust dazwischen bringt. Wenn das Maul komplett zu ist, hat sie unten eben noch Luft. Was ist daran bitte falsch?!

Ich kann aber nichts bestellen, was der (Online)shop nunmal nicht als Artikel führt, das ist einfach so. Oder sollen die mir selbst eins nähen?

Warum ne neue Trense? Ich wüsste ja nicht, was dich das angeht lach.

2
@kleeblaettchen

Erstens gibt es hier keinen Grund das du hier so grosskotzig wirst und dich respektlos äußerst und zweitens gibt es auch noch reit Shops wo man hineingehen kann also nicht online und im shop kann man dir auch weiterhelfen. Drittens war es nur aus Interesse da es mir nicht unbedingt einleuchtet etwas zu kaufen was man schon hat. Du kannst machen was du willst aber wenn du schon eine vorgefasste meinung hast und dann noch eine Meinungsumfrage erstellst solltest du damit rechnen das du antworten bekommen könntest die dir nicht gefallen oder du solltest es lieber gleich lassen

0
@Annabelle1

Pardon, aber wenn du mir völlig unbegründet unterstellst, ich könnte die Trense meines eigenen Pferdes nicht richtig verschnallen, musst du auch mit einer "großkotzigen" Antwort rechnen ;)

So, und die wären? Bei uns in der Gegend gibt es solche Shops leider nicht & da ich ohnehin etwas bei K.rämer und L.oesdau bestelle, macht es doch (rabatttechnisch) wenig Sinn, noch ewig in der Gegend rumzugurken um nen anderen Reitladen zu finden, der vielleicht englische Reithalfter führt. Dem Pferd ist die Schlaufe am Nasenriemen wohl ziemlich schnuppe.

Welche vorgefasste Meinung bitteschön? Ich habe hier gefragt, was meiner Stute wohl besser stehen würde - ein dünner oder dicker Nasenriemen. Das einzige, wozu ich eine feste Meinung habe ist die Tatsache, dass ich sehr wohl in der Lage bin, eine Trense richtig zu verschnallen & dass ich einen Zaum mit englisch-kombiniertem Reithalfter bestellen werde, da es solche mit englischem Reithalfter nur sehr selten gibt.

Wenn es dich so sehr interessiert - ich bestelle eine neue Trense, da die alte anfängt, "auszuleiern". Da meine Stute eine blöde Zwischengröße zwischen Voll- & Warmblut hat und ich eine Warmbluttrense für sie gekauft hatte, ist da nicht allzu viel Spielraum und damit ihr das Gebiss nicht an die Zähne schlagt, kommt ne neue her.

0
@kleeblaettchen

Aufgrund deiner eigensten unpräzisen Ausdrucksweise kommt man leider nicht umhin dich miss zu verstehen und es liegt im Auge des Betrachters was er schön findet und da das dein pferd ist solltest du doch selbst wissen was ihm besser steht bzw dir besser gefällt und nicht unbeteiligte die es nicht kennen einbeziehen

0

Ich habe einen Arabermix mit dementsprechend zierlichem Köpfchen - da sehen die dicker Dinger fürchterlich aus. Er hat nur Trensen mit schmalen Riemen, das wirkt wesentlich eleganter. Alles in allem ist es denke ich eine Geschmackssache.

Ich mag die Dicken lieber, kommt immer auf deinen eigenen Geschmack an ;)

Zu den Trensen ohne Sperriemen - kommt immer mehr in Mode, bei unseren Reitshops hab ich schon n paar gesehen, die von vornerein ohne warn

Ist dieser Zaum für das Pferd angenehm?

Hallo,

Da die jetzige Trense ja nicht richtig passt bin ich am überlegen so eine trense zu kaufen: https://m.kraemer.at/Pferd/Trensen-Reithalfter/Englisch-Kombiniert/Zaum-Anatomical-Innovation

Was haltet ihr von der? Ist sie für das pferd angenehm und welche Vor oder Nachteile hat sie?

Freue mich auf antworten.

Lg

...zur Frage

Trense ohne Nasenriemen. Aber mit Kinnriem?

Hey, ich habe mir überlegt bei meiner trense den Nasenriemen sowie den Sperrriem abzubauen. Sollte ich dann ein Kinnriem benutzen oder ist das nicht notwendig? Ich reite mit meiner Stute sowie so nur noch freizeit, und gehe nur ab und zu auf den platz zum longieren oder für die bodenarbeit..Liebe Grüße

...zur Frage

Was für trensen leiten den Zug im Maul auf die Nase um?

Hallo, ich habe eine sehr feine Stute. Ich suche eine Trense, die zug auf die Nase hat, aber gleichzeitig mit gebiss.

Ich habe jetzt einfach das gebiss mit Nackenriemen. (kommt zuerst aufs Pferd) und dann ein Englisch kombiniertes Reithalfter. Beides einzelnd (also ohne Stirn und Kel- riemen). Der Speerriemen wird so durch die Öse gesteckt, das die Seite die oben sein sollte (also wenn man es ganz normal macht) unten ist. (meist ist die glenzende Seite ja oben, aber die ist unten). Die beiden Enden werden durch die Ringe des Gebisses geschoben und wieder nach oben richtung Öse. Durch diese wird der eine dann wieder durchgeszogen und dann einfach zu machen. Ich hänge ein bild von Michale Jung an. Dien Zaum gibts bei Krämer. So in der Art wirkt das dann, aber halt mit einem Englisch kombienierten Reithalfter. Ich kann evt. heute noch ein Bild machen und das dann anhängen. Ich hoffe die Beschreibung war verständlich...

Kennt ihr ähnliche Trensen?

...zur Frage

Wie mache ich eine Trense in ein Mexikanisches Reithalfter?

Ich habe eine Reitbeteiligung mit einem einfachen klassischen Reithalfter ohne Nasenriemen und habe extra für ihn ein mexikanisches Reithalfter gekauft, weiss aber nicht, ob für die Trense noch ein Extrateil erforderlich ist oder das alte (ohne Nasenring) darübergezogen werden kann?


...zur Frage

Pferd steckt Zunge beim reiten raus

Hallo,

Meine 18 jährige Stute, steckt beim Reiten die Zunge seitlich heraus. Ich habe schon viel darüber gelesen, dass dies an einer zu harten Hand liegen könnte. Dies ist aber sehr unwahrscheinlich da mein Pferd es sogar macht wenn ich mit langen Zügel reite und sogar wenn ich mit Halfter reite. Ich habe sogar schon beobachtet das die Zunge schon draussen ist sobald die Trense drauf ist. Ich habe auch schon viele Gebiss wechsel und Trensen wechsel probiert, es hat aber leider nicht gebracht. Sogar mein Reitlehrer weiss nicht woran es liegen könnte. Kann es sein das dies ein Tick des Pferdes ist, da die Vorbesitzerin vielleicht mit harter Hand geritten ist?

Vielen dank für eure antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?