Drucker (Brother HL-3040CN) wacht nicht aus sleep modus auf wenn der befehl aus dem Netzwerk kommt?

3 Antworten

Interpretiere ich das richtig, wenn ich lese "wenn der druckbefehl von meinen (den angeschlossenen rechner) kommt", dass du den Drucker gar nicht via LAN angehängt hast, sondern via USB an deinem "angeschlossenen Rechner"? In dem Fall wäre das Verhalten eine ziemlich logische Erklärung. Der Drucker hat ja einen LAN-Anschluss und so sollte er auch ins Netzwerk gehängt werden und dann sollte das Aufwachen auch von allen Clients aus funktionieren. Probleme in diesem Fall habe ich bisher höchstens dort gesehen, wo auch noch WLAN dazwischen im Spiel war...

Waracheinlich ist der Drucker nicht freigegeben. gehe auf Start -> "Geräte und Drucker", wähle den Drucker aus, weiter auf "Druckereigenschaften". Hier öffnet sich ein Fenster. Dort suchst du die Registerkarte "Freigabe" Hier setzt du den Haken in das entsprechende Feld "Drucker freigeben"

das habe ich bereits gemacht und die anderen können drucken aber nur nicht wenn der drucker im sleep modus ist der ist für alle ausser mich inaktiv. Weist du wie man denn sleep modus deaktiviert

0

Ist das Gerät über eine Freigabe aktiviert oder direkt über die IP? Mittels Freigabe gibt es öfter Probleme, weil das auch abhängig macht vom angeschlossenen PC und den Betriebssystemen. Besser: Drucker an den Router anschließen und die Einstellungen an den Systemen auf IP umstellen. Wenn dann das Wake-on-LAN immer noch nicht funktioniert, mal Solutions.brother.com aufsuchen.

Wenn das Büro einen Drucker verwendet, warum dann so ein Spielzeug? Hat sich mal jemand Gedanken über die Folgekosten gemacht? Das Gerät ist für den Einsatz zuhause konzipiert. Wenn der im Büro arbeiten muss, kann man sich gleich jedes Jahr was neues kaufen...

Was möchtest Du wissen?