Kann mir jemand den Begriff "Drittes Reich" erklären?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Dritte Reich bezeichnet die Herrschaft der Nationalsozialisten unter Hitler.
Es war das dritte mal, dass es in Deutschland ein Reich gab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Deutschland unter der NS-Herrschaft, die am 30.01.1933 begann, nannte sich selbst das "Dritte Reich". Gemeint war damit, daß das dritte Reich die Nachfolge des ersten Reiches (eigentlich das Heilige Römische Reich Deutscher Nation, bestand bis 1806) und des zweiten Reiches (1871-1918) angetreten hatte.

Der Begriff "Reich" galt für die Nazis als etwas Hehres, wobei das Wort selbst lediglich eine aus dem Feudalismus übernommene Bezeichnung ist und nach dem Zusammenbruch des 2. Reiches dem Begriff "Bund" gleichstand. Die Weimarer Republik war eine föderativ organisierte Bundesrepublik, die sich traditionell weiterhin "Deutsches Reich" nannte.

Der NS-Staat ignorierte das demokratisch-republikanische Deutsche Reich unter der schwarz-rot-goldenen Fahne von Weimar (welches in der Reihenfolge der Reiche das echte dritte Reich gewesen wäre) und nannte sich selbst "Drittes Reich".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiloB
25.03.2016, 13:10

schade, daß man keinen Daumen mehr vergeben kann,- dieses hier ist eine in meinen Augen perfekte Antwort,- besser kann man es kaum ausdrücken !!

0

Das dritte Reich ist die Zeit des Nationalsozialismus' unter Hitler in Deutschland. Es wurde von den Nazis selbst so bezeichnet, da es davor noch zwei andere "Herrscherepochen" großer Mächte gab und das Naziregime wollte dieser Prominenz nacheifern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland als die NSDAP die stärkste Partei war und Hitler ganz oben als Reichskanzler stand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UnicornsDream
24.03.2016, 22:01

Wichtig: Nicht Bundeskanzler, sondern REICHSKANZLER!;)

0

Was möchtest Du wissen?