Downhill fahren mit "normalen" Fully oder doch richtiges Downhill Bike?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann dir nur sagen, was ich persönlich denke. Ein echtes Downhill Bike ist halt sehr spezialisiert auf Downhill (logisch). Die Frage ist demnach, was du eigentlich alles damit machen willst. Ausschließlich Downhill? Viel Bergauf wirst du mit dem dann nicht kommen. 

Das Giant Trance ist sicherlich für Downhill geeignet, aber eben nicht im extremsten Ausmaß. Die allergrößten Sprünge oder Drops würde ich da nicht machen. Weiß nicht ob das der Federweg ausreicht ;)

Ich selbst würde mir so ein allgemeineres Trail Bike / Enduro Bike kaufen. Kann man einfach mehr damit machen und auch Touren fahren. Außer du fährst ausschließlich Downhill. Dann natürlich ein darauf spezialisiertes. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich kann dir aus Erfahrung sagen, wenn die Technik stimmt, ziehst du mit nem einfachen hardtail jeden "downhill Fahrer" mit 3000€ Bike ab ;) ich selbst bin Jahre lang mit nem hardtail downhill und dirt gefahren und dabei oft genug den Leuten davon gefahren die meinten sie wären richtig gut im downhill. Allerdings muss man auch dazu sagen, wenn du nur gor hast only downhill mit dem Teil zu fahren, dann ist natürlich ein richtiges downhill bike das optimale und auf jeden Fall auch äußerst komfortabel beim fahren. Aber wenn Geld bei dir eine Rolle spielt, reicht auch ein "ganz normales" fully ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
User46556672 16.07.2017, 00:12

Fahre aktuell auch noch mit einem Hardtail und mach auch größere Sprünge (Double,...) und überlege jetzt halt umzusteigen...

0
Edlace 16.07.2017, 00:13

Naja, dann ist die Entscheidung doch klar :) hast das hardtail weiterhin für Touren usw und dann holst du dir n richtiges downhill bike für den extremen Spaß ;)

0

Was möchtest Du wissen?