Diebstahlsicherung nicht entfernt!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht selbst abmachen, denn du beschädigst mit Sicherheit das Kleidungsstück, oder es läuft Tinte aus etc.. Geh damit zurück, und selbst wenn du keinen Kassenbon mehr hast (mit ist ja sowieso kein Problem), gehst du an die Info oder eine Kasse und bittest um Entfernung der Sicherung. Das passiert ganz oft, und die Mitarbeiter kennen das.

Ohne Quittung hast Du gelitten - es dürfte schwer "glaubhaft" zu machen sein, daß sie nicht geklaut ist und ohne die Technik des Ladens bekommst Du die Sicherung nicht ab (zumindest nicht "rückstandsfrei")

Eine Quittung nicht zu haben, bevor das Umtauschrecht erloschen ist, das ist obendrein unklug - so oder so

Also mit einem starken Magneten und etwas Fingerspitzengefühl solltest du das selbst hinbekommen. Es ist ein Stift der durch Magnetkraft in dem Gehäuse gehalten wird bei Gewaltanwendung kann (ist aber nicht überall vorhanden) eine Farbpatrone platzen und dir das gute Teil versauen. Magnet gegen den Stift halten (also von hinten her) dadurch wird das Magnetfeld "neutralisiert" und du kannst mit wenig Kraftanwendung den Stift herausziehen.

Am einfachsten wäre natürlich in den Laden zu gehen, eventuell zu zweit, dann kannst du vor die Sachlage schildern und dann nochmal raus und die Ware mit reinholen. Die Verkäufer kennen das Problem wirklich, und helfen bestimmt. Es wird nicht jedem gleich Diebstahl unterstellt.

Was möchtest Du wissen?