Die Wände kalken: ist das schwierig oder kann das jeder?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall die Wände vorher mit LF Tiefgrund vorbehandeln (LF steht für Lösemittelfrei).Nach der Trocknung könntest Du die Decken und Wände kalken.Gekalkt wird mit einem Quast (Bürste).Zuerst sieht es aus als wenn Du nur Wasser streichst,der Kalk trocknet aber später weiss auf.Das ganze mehrmals kalken,damit Du ein optisch gutes Ergebnis erhältst.

Hallo,

es hat schon einen Grund warum Wände nicht mehr "gekalkt" werden. Aber es gibt mittlerweile Farben die für Alergeiker geeignet sind. Im Fachhandel gibt es DIspersionfarben mit dem Zusatz "ELF". Das heißt "Emmissions und Lösemittelfrei".

MFG

Die Wände müssen extra vorbereitet werden.Da nimm mal einen Maler.

Was möchtest Du wissen?