Die Uncut DVD geht kürzer als die Uncut Blue Ray- Hä?

3 Antworten

Der Link führt zwar zur Hauptseite, aber egal... Filme in USA (NTSC) werden mit 24 Bildern pro Sekunde gedreht und gezeigt. In Europa (PAL) sind es 25 Bilder pro Sekunde, ein 100min Film geht auf DVD also bei uns 96min. Die Blu-ray ist 24pic-fähig, deren Länge bleibt also original.

Die Bluray ist die selbe wie die originale Kinofassung (in 24 Bildern pro Sekunde). Das Format der DVD ist aber für 25 Bilder pro Sekunde ausgelegt (u.A. wegen dem europäischen Stromnetz mit 50Hz).

Wenn nun also der Film auf DVD gepackt wird, müssen die 24 Bilder pro Sekunde auf 25 Bilder aufgeteilt werden und somit kommt bei jeder Sekunde 1 Bild dazu.

Insgesamt wird dadurch der ganze Film um etwa 4% kürzer, was in dem Fall wohl die 6 Minuten ausmachen.

Schau einfach bei OFDB.de oder Schnittberichte.com nach

Was möchtest Du wissen?