Dicke Eisschicht an der Kühlschrankrückwand, was tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest deinen Kühlschrank mal abtauen. Und dann schau auch mal, wie nah der Kühlschrank an der Wand steht. Wenn er zu nahe an der Wand steht, dann staut sich die Hitze zwischen Kühlschrank und Wand und destomehr muss der Motor arbeiten um die richtige Temperatur im Kühlschrank zu gewährleisten. Und das erzeugt immer neue Wärme. Und wenn sie nicht richtig zirkulieren kann, wirst du das problem wohl immer haben.

Sorry, wieso lässt man einen Kühlschrank, der ja offensichtlich angeschlossen ist, hin und wieder über Nacht einen Spalt offen, macht kein Sinn, sorgt aber dafür dass sich die Eisschicht gebildet hat... Da gibt es nur eines, Abtauen..

das steht nirgends was von "hin und wieder"

0
@thrombosehose

schau mal "In der letzten Zeit war er manchmal etwas zu voll, und die Tür war über Nacht einen Spalt offen. " also manchmal ist ähnlich wie hin und wieder oder ?

2

was sagt denn die Bedienungsanleitung?

denke dass das von der offenen Tür kommt... die kälte entwischt durch die offene Tür... und der Kompressor arbeitet dann auf voller Leistung und kühlt stärker als eigentlich nötig um den Kälteverlust auszugleichen... die Luft kondensiert dann an der Rückwand...

ich denke dass der Schrank sofern er einer dieser mit Abtau-automatik ist selbst abtaut... aber wenn die schicht über Nacht wirklich so dick geworden ist, kann das schon einige Zeit dauern.

Was möchtest Du wissen?