Devolo DLAN 500 Stecker lässt nur 30k durch, Fix?

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Devolo 0%
DLan 0%

1 Antwort

Das dein LAN Anschluss am Router 96K durchlässt lässt ja schon mal beweisen das deine Leitung auch tatsächlich 100K Bandbreite liefern kann.

Warum dein DLAN System aber wenig leistet ? Weil die Stromleitungen von A nach B offensichtlich qualitativ minderwertig sind + die Wege wie die Stromleitungen verbaut wurden evtl. höchst ineffizient verlaufen.

So lautet erstmal die Theorie, praktisch gesehen kann aber auch ein Altbau Haus 100K unterstützen wenn die Strecke von A nach B im Rahmen bleibt und man herausgefunden hat welche Stromanschlüsse besser harmonieren.

Wichtig bei DLAN: Am besten nicht über Steckdosenleisten verwenden da diese absolut unterirdisch abgeschirmt sind. High End Modelle sind in Ordnung, kosten aber auch einiges an Euro solche Steckerleisten. Im normalen Elektronikhandel kann man sowas nicht kaufen...

Falls du mehrere Stromanschlüsse nebeneinander hast, würde ich bis auf dein Adapter alles andere vom Netz nehmen und ggf. in den integrierten Anschluss stecken (abgeschirmt).

Um die Performence zu verbessern würde ich alle Anschlüsse ausprobieren die du hast und in Reichweite sind, damit meine ich auch alle Kombinationen. Um die Erfolgschancen zu erhöhen würde ich mir ein (passendes langes) LAN Kabel nehmen da es meistens so abläuft das die perfekte Steckdose etwas weiter weg liegt ;)

Küchengeräte finden solche DLAN Adapter übrigens super, bitte keine Versuche in der Küche starten.

Hey, danke für die Antwort. Ich muss etwas erweitern dann:

Der Stecker ist an einer einzelnen Steckdose. Habe das aber auch an einem Stecker woanders im Haus getestet. Gleiches Ergebnis.

Was mich an der Stelle verwundert, ist dass ich vorher mehr hatte als jetzt. Kommt evtl. das Ding nicht auf Vectoring DSL klar oder sowas?

Lg

0

Was möchtest Du wissen?