Der unterschied zwischen Zentrifugal und Zentripetalkraft...?

4 Antworten

Keine einfache Frage.

Die Zentripetalkrafft wirkt zur Kreismitte hin, F=0,5 mv². Diese Kraft ist real.

die Zentrifugalkraft hingegen ist eine Erscheinung aufgrund der Massenträgheit (2. Newton'sches Axiom). Sie ist genauso groß wie die Zentripetalkraft, wirkt nur entgegengesetzt, ist der Kraftdefinition nach allerdings keine Kraft, sondern nur eine Scheinkraft, die eben aufgrund der Massenträgheit auftritt.

Cool die Antwort hat mir schon ziemlich geholfen werde jetzt noch mal bissi recherschieren und dann hab ichs kapiert P.s.: danke für das vorbildliche communityverhalten ^^

0

Die Formel, die Du angegeben hast ist die für die kinetische Energie. Die Formel für die Zentripetalkraft ist:

F=mv²/r.

0

Mir hat mein Physiklehrer gesagt, dass der unterschied im Bezugssystem liegt. Das heißt (verständlich ausgedrückt): Sitzt du selbst in einem sich drehendem Karussel, erfährst du eine Zentrifugalkraft. Beobachtest du das Karussel von außen siehst du, wie die Zentripetalkraft wirkt.

Die eine ist nach außen (-fugal) und die andere nach innen (-petal) gerichtet

Was möchtest Du wissen?