Der Sehtest nicht bestanden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also ich kann voll verstehen dass du keine Brille willst. Mir geht es auch so aber leider komme ich nicht drum herum weil meine Werte zu stark sind.

Hier schrieb ja jemand, das du den Führerschein-Sehtest so oft machen kannst wie du lustig bist. Wenn du gerade so an der Grenze zwischen Brille oder keine Brille bist, dann könnte es vielleicht klappen dass du Glück hast und doch bestehst. Aber der Spaß würde ja jedes Mal wieder Geld kosten und es kann vielleicht auch sein dass du beim fahren ohne Brille merkst, das du doch eine bräuchtest. 

Aus meiner Erfahrung kann ich dir sagen dass vieles sehr anstrengend ist wenn man nicht so gut sieht wie man sollte. Ich glaube beim Auto fahren tust du dich vielleicht schwer wenn du dich beim sehen so anstrengen musst. 

Wenn du sicher weisst wie viele Dioptrien du brauchst kannst du dich ja vom Optiker beraten lassen und wenn er meint du brauchst echt nur zum fahren eine Brille, vielleicht kannst du dich dann doch abfinden im Auto eine zu tragen. Falls du stärker kurzsichtig bist lohnen sich auch Kontaktlinsen.

Ich würde mich beim Optiker informieren, was der zu der Sache sagt. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saman1234
18.11.2016, 17:16

Ich danke dir

0

Der Visus, der beim Führerschein-Sehtest zu erreichen ist, ist vom Gesetzgeber mit mindestens 0,7 festgelegt. Wenn Du also den Führerschein machen möchtest und ohne Brille diese Bedingung nicht erfüllst, wird das Tragen einer Brille (oder Kontaktlinsen) beim Führen eines Fahrzeugs zur Pflicht - egal, ob Du das nun willst.

Hier haben Dir ja einige als Lösung für dein Problem Kontaktlinsen vorgeschlagen; grundsätzlich könnten die eine Alternative sein, allerdings müsste der Optiker/Kontaktlinsenanpasser erstmal feststellen, ob deine Augen überhaupt dafür geeignet sind. 

Du hast zwar keine Werte genannt, die für die Korrektur deiner Fehlsichtigkeit erforferlich sein werden, aber falls es sich dabei nur um sehr geringe handelt, wäre zu überlegen, ob Du nicht damit auskommst, eine Brille gegebenenfalls nur zum Fahren oder auch sonst nur bei Bedarf zu tragen. Wenn du nicht am Steuer sitzt, zwingt Dich ja niemand zum Brilletragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saman1234
17.11.2016, 09:15

Danke dir

1

Das selbe Problem hatte ich damals auch. Nie Probleme gehabt, nur dann "angeblich" bei diesem Test. Mir wurde dann auch gesagt das eine Brille angebracht wäre die ich natürlich bei DIESEM Optiker kaufen sollte. Zum Glück war ich damals nicht alleine sondern mit meiner Oma da, sie hat dann sofort gemerkt das etwas nicht stimmt (hat damals in der Beruf gearbeitet) das Gerät womit man diesen Test macht, war wohl falsch eingestellt sodass man die kleinen Kreise wirklich nicht erkennen konnte, egal wie gut mal in echt sehen konnte. Chef wurde dazu geholt der das ganze dann auch zugab das seine Mitarbeiterin angeblich das Gerät ausversehen falsch eingestellt hatte weil sie dort neu war. Naja letztendlich habe ich diesen Test dann doch bestanden. Gehe am besten noch zu einem anderen Optiker, die meisten wollen nur verdienen.. fällst du wieder durch dann sollst du wirklich mal zum Augenarzt gehen und das checken lassen. Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saman1234
17.11.2016, 21:21

Vielen Dank

0

Offensichtlich  scheinst du jetzt doch was mit deinen Augen zu haben. 

Geh zum Augenarzt und lass dich untersuchen, da kann dann gleich deine Stärke festgestellt werden. 

Dann geh zum Optiker, frage,:

"Wie es mit Kontaktlinsen aussieht? "

Übrigens gibt es 1000e Brillengestelle, da wird auch für dich bestimmt was passendes dabei sein, denn nicht jeder kann Kontaktlinsen tragen. 

Falsche Eitelkeit ist ein schlechter Ratgeber. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rukkk
17.11.2016, 01:17

Das mit der falschen Eitelkeit stimmt natürlich vollkommen, ich habe aber auch schon erlebt dass der Sehtest beim Optiker anders ausfällt als beim Augenarzt. Das mag an der Qualifikation liegen kann aber auch den Hintergrund haben, dass der Optiker auch gern was verkaufen möchte.

1
Kommentar von saman1234
17.11.2016, 02:07

Danke sehr

1

Hallo, geh zum Augenarzt denn dafür ist er da. Wenn es auch feststellt das du eine Sehhilfe brauchst dann kannst du dich für Kontaktlinsen entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saman1234
17.11.2016, 02:07

Danke dir

0

Hallo,

sorry, aber wir sind hier weder auf dem "Ponyhof" noch bei "wünsch dir was".

In dem Alter sollte man aus der "ICH-will-Phase" raus sein.

Gehe zum Augenarzt und lasse deine Augen mal untersuchen, das kann nie schaden. Wer weiß, warum du den Sehtest nicht bestanden hast.

Der Augenarzt will sicher nichts verkaufen - aber auch der Optiker lässt niemanden den Sehtest deshalb nicht bestehen.

Wenn dann rauskommt, dass du (mindestens fürs Fahren) eine Sehhilfe brauchst, dann brauchst du sie! Ohne gibt es keinen Führerschein.

Wenn du keine Brille magst, dann halt Kontaktlinsen.

Die machen aber wenig bis keinen Sinn, wenn du die Sehhilfe nur fürs Fahren brauchst. Willst du die dann jedes Mal reinmachen und wieder rausnehmen?

Viele Grüße

Michael


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saman1234
17.11.2016, 02:04

Danke dir

0

Du kannst den Test bei einem weiterem Optiker oder einem Augenarzt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saman1234
17.11.2016, 02:06

Danke dir

1

Fändest du Kontakt Linsen ok ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saman1234
17.11.2016, 02:05

Danke

0

Du kannst den Sehtest sooft machen wie du willst ...es reicht wenn du ihn einmal bestehst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saman1234
17.11.2016, 02:06

Danke dir

0

Was möchtest Du wissen?