Defekten Drucker einschicken Medion (Aldi)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf jedes Gerät gibt es eine Garantie. Da müsstest du mal nachschauen wie lange die Garantie gilt. Wenn der Drucker innerhalb der Garantiezeit defekt geht, kannst du ihn dem Aldi-Händler zuschicken. Entferne aber Fremdpatronen aus dem Drucker. Verpacken kannst du den Drucker in einen stabilen Karton. Stopfe die Leerräume mit Papier aus, dann kann in aller Regel nichts passieren. Gib auf keinen Fall an, dass du Fremdtinte verwendet hast. wenn die Garantiezeit noch nicht abgelaufen ist, müsste Aldi normalerweise das Gerät an seinen Lieferanten schicken und nicht du. Dein Vertragspartner ist nun mal Aldi, bei dem du das Gerät gekauft hast und nicht dessen Lieferant.Wenn die Garantiezeit abgelaufen ist, sollte man überlegen, ob sich eine Reperatur überhaupt lohnt. Lass dir au jeden Fall  v o r  einer Reparatur einen Kostenvoranschlag machen. Oft wird eine Reparatur teurer, als der Kauf eines neuen Gerätes. Dann könnte es auch noch sein, dass der Drucker werkseitig auf eine gewisse Anzahl an Ausdrucken eingestellt ist. Ist dieses Limit erreicht, dann druckt das Gerät nicht mehr. Ist von den Herstellern so gewollt. Man kann diese Sperre selber beheben. Wie das geht, würde zu weit führen, um das hier zu erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mal so Grundsätzlich - da wirst du wie alle anderen vera... ! Du hast den kaufvertrag mit ALDI geschlossen - wenn der irgendwohin geschickt werden soll,  sollen die das machen - ist ja nicht dein Problem -  Das mal vorneweg - ist aber jetzt fast überall so zb Mediamarkt : XBox Controller kaputt - die nehmen ihn auch nicht zurück - soll man selber einschicken - ist aber nicht OK denn man hat ja mit denen den Vertrag - die vera... uns eben alle !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?