Tablet gesperrt kosten reparatur Hilfe!

3 Antworten

Mir ist es gestern abend genauso passiert.Kasperky deinstalliert,Tablet gesperrt,ich muss einen pin eingeben, den ich aber nie einen festgelegt habe.Habe bei Medion angerufen, soll es einschicken zwecks Wiederherstellung der Werkseinstellungen.Alle nicht serienmäßigen Apps gehen verloren und den Kasper habe ich auch wieder.Ich habe meinen Unmut sehr deutlich gemacht,das eine App nach dem deinstallieren das Tablet sperrt und man einen Pin eingeben soll,den man nicht hat.Der Herr an der Hotline wusste keinen weiteren Rat und schickte mir einen Aufkleber für die Retourensendung.Ich habe mehrere Versuche mit der Pin Eingabe gemacht und schon nach sehr kurzer Zeit hat es geklappt.Der Pin lautet zumindest bei mir : 1 2 3 4 .Also eine absolut unsichere Pin.Habe in den Einstellungen die Displaysperre per Pin ausgeschaltet,da ich sie nicht brauche.Kasperky ist nicht mehr aktiv,aber als App noch vorhanden.Traue mich aber nicht,nochmals zu deinstallieren.Hat jemand einen Tipp?

Ich habe meinen weggeschickt zur reparatur ...ich habe auch viele versuche gemacht um den pin rauszubekommen auch 1 2 3 4 aber das ging bei mir nicht !

0
@vanillemauss

Hallo Vanillemauss Der Pin 1 2 3 4 funktioniert bei mir.Aber die von mir beschriebene Ausschaltung der Displaysperre funtioniert nur kurz.Bei erneutem Aufruf ist die Display-Sperre wieder mit PIN 1 2 3 4 belegt.Werde die Medion Hotline anrufen,ob man dies ändern kann bzw. einen anderen Pin festlegen kann.Bin sehr unzufrieden mit dem Lifetab.Man traut sich ja überhaupt nicht,unter der Rubrik Sicherheit etwas zu ändern weil überhaupt nichts dokumentiert ist.Würde mich interessieren,in welchem Zustand das Gerät von der Reparatur kommt .

0
@ohrwatschel

mein tablet kam aus der reparatur es wurde auf werkseinstellung zurückgesetzt zum glück übernahm die garantie das !

0

Man sollte der Vorwarnung wegen vielleicht sagen: Auch Medion selbst wird sich da nicht hinsetzen und das Softwareproblem eines Drittanbieters beheben. Die setzen das Gerät auf Werkzustand, beziehungsweise spielen das Grundsystem neu auf und schicken das Gerät zurück.

Ich kann dir nicht sagen ob dieser Weg ohne Zugriff auf das Tablet funktioniert, aber einen Versuch wäre es wert. http://www.wondershare.de/mobile-phone/android-app-installer.html Auf diesem Weg könntest du von deinem PC aus auf die installierten Apps zugreifen und die Kaspersky-App eventuell erfolgreich deinstallieren.

Wenn alle Stricke reissen, könntest du dein Glück versuchen, und dich direkt an Kasperksy wenden support.kaspersky.com/de#s_tab1 Immerhin finden sich im Netz nicht gerade wenige Einträge, die auf die gleiche Weise Probleme mit der App haben. Die werden dafür sicher Lösungswege parat haben.

Ruf nochmal an und frage nach!

das konnte man mir nicht sagen !

0
@vanillemauss

ich denke auch, dass Medion selbst einen Hard Reset macht. (Das Tablet zurücksetzt) Und das kann man je nach Gerät selbst ohne viel Aufwand tun.

0

Was möchtest Du wissen?