Decke auf Heizung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da ist schon was wahres dran. Die Wärme wird vom eizkörper abgestrahlt bzw. durch Luftbewegungen abgeführt. Und das verhinderst du durch deine Decke.

Ich lege aber auch manchmal abends meine Schlafdecke auf die Heizung, damit sie schön warm wird. Aber eben nur paar Minuten.

Die Decke wirkt dann als Isolator. Das bedeutet , dass die Decke die Hitze abschirmt und die Heizung ist so ineffizienter. 

Wenn du eine Warmwasserheizung hast bleibt dann die Hitze sozusagen "in" der Heizung, da es dem  Wasser ,  durch die Isolation ,  nicht möglich ist die Wärme abzugeben und es wieder aus der Heizung fließt 

Danke :)

0

Die Wärme bezieht sich auf eine Sache. Und wenn es deine Decke ist wird sich die ganze Wärme auf deine Decke beziehen. Deine Decke wird warm aber dadurch dein/e haus/Wohnung nicht :)

Wen du die decke komplett auf der Heizung  ausbreitest kommt es zu einem  Wärmestau da sie nach vorne abstrahlt.was mal geht ist sie nur oben drauf zu legen aber zb nur bis sie trocken ist.

Was möchtest Du wissen?