Dauerhafte Haarentfernung mit Laser/ Intimzone gefährlich?

2 Antworten

Der Laser wird die Vagina wohl kaum erreichen und schon garnicht die Gebärmutter.

Deine Zeugungsfähigkeit wird das nicht beeinträchtigen.

Einzig die Haut könnte Schaden erleiden. Die Deutsche Krebsgesellschaft schreibt von einem erhöhten Hautkrebsrisiko. Aber das ist auch vollkommen unabhängig vom Ort der Haarentfernung, das gilt für die Beine und die Bikinizone gleichermaßen.

Laserstrahlen sind Lichstrahlen
Sowie ich das sehen kann, dringen Lichtstrahlen nicht tief ins Gewebe ein. Eben wie versprochen höchstens bis in die Haarwurzel, die dann abstirbt.
Ich kann drum keine Gefahren sehen in Bezug auf Schwangerschaft, Einfluss auf den Fötus usw.

Was man schützen muss sind die Augen, die sind ja Lichtempfindlich, weshalb man auch eine Brille kriegt.  Aber sonst?

Nein.

Was möchtest Du wissen?