Dass oder das? Gedicht Hilfe

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du "dieses jenes welches " dafür einsetzen kannst , dann darf es nuur ein "s" sein!

...das ist uns wohl bekannt !.....dieses ist uns wohl bekannt .

Hier geht es nicht um einen Relativsatz, denn es ist eine Satzreihe. (Jeder der Sätze kann für sich stehen.) Trotzdem schreibt man natürlich das mit einem s, denn es ist der Nominativ und damit das Subjekt des zweiten Satzes, auch wenn er etwas dürftig wirkt.

Zu empfehlen wäre ggf. noch ein Apostroph bei geht's. Das ist trotz aller Reform immer noch die klarere Variante.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Wenn du 'das' durch welches,jenes oder dieses ersetzen kannst,ohne dass der Satz den Sinn verliert,kommt 'das',wenn nicht; 'dass'

Einfache Regel: Wenn man an der Stelle auch "dieses", "jenes" oder "welches" einsetzen könnte, dann ist "das" richtig.

Ich hab vor Jahren mal einen Tipp gesagt bekommen, der absolut wasserdicht ist:

Wenn du das "das/s" durch "welches austauschen kannst, dann ist er das mit einem s.

Okay, in diesem Fall würde es wohl etwas holprig klingen, aber Sinn machen: Für Mary gehts ins Amiland, welches ist uns allen wohl bekannt.

D a s ist deutsch mit Knubbeln ..lach

2

Was möchtest Du wissen?