Das erste mal mit dem Auto in den Urlaub

6 Antworten

Schon verrückt, was die heutige Zeit mit den Menschen anstellt. Als ich meinen Führerschein erst ein Jahr lang hatte, gab's noch kein Internet, kein Navi, kein Handy, nichts. Aber auch wir sind damals 1000 oder 2000km weit in den Urlaub gefahren. Und wie haben wir das gemacht? Wir sind eingestiegen und losgefahren. Und es ist alles immer gut gegangen!

Du solltest wirklich jetzt erstmal ausschlafen & nicht so aufgeregt sein. Und Unterhaltung haellt wach also reichlich unterhalten lachen etc. Kaffee darf natürlich nicht fehlen ansonsten viel spass :)

Erstmal glaube ich, dass die Aufregung die ersten paar hundert km erledigen werden ohne dass dir fade wird. Ich habe gelernt über die Jahre. a) Gutes Essen! Das heißt Salat! Nix Döner, Fritten oder Cevapcici :). B) wenn müde dann stop. Ranfahren zehn mal ums Auto, Strecken und dann weiter. Wenn gleich wieder müde, stopp und Pause. Mal was anderes machen für 30 Minuten C) die anderen können mich am A. Lecken. Klorolle ins Auto und entspannt fahren. Sich aufregen ist unnötiger Energieverlust welchen man zum fahren braucht. D) viel trinken, weil Luft trocken. Wichtiger als das Essen. Wenn Du kannst nur Wasser ohne Kohlensäure, richtig still. Damit kann der Körper sofort etwas anfangen. Süße Säfte sind kontra produktiv.

Wenn das ein Marathon ist, was du machst, ist das Sport. Wenn es Sport ist, verhalte Dich wie ein Sportler.

Was möchtest Du wissen?