Darf man warme Milch mit Honig trinken?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20081120072845AAGRxKY

Das ist sicher nicht schädlich und hilft auch bei (leichteren) Infekten. Ein Löffel Honig morgens und abends soll bei Halsschmerzen helfen, weil die Enzyme die Keime freilegen und bekämpfen. Auch bei Schlafstörungen wird Milch mit Honig empfohlen. Man sagt aber, die Milch sollte nicht heißer als 40 Grad gemacht werden, weil sonst die Enzyme im Honig ihre Wirkung verlieren.

Allerdings bin ich mal mit einer fiebrigen, eitrigen Mandelentzündung zu einer HNO-Ärztin und wunderte mich bei ihr, warum ich nach einer warmen Milch mit Honig, was bei Halsschmerzen ja hilft, noch mehr Beschwerden habe und noch weniger schlucken kann. Sie sagte, dass bei solch starken Infekten Milch mit Honig nur zu vermehrter Schleimbildung im Hals führe und man das dann weglassen sollte. Ansonsten ist mir aber nie zu Ohren gekommen, dass es schädlich wäre.

Danke für den Stern!

0

Wenn ich krank bin trinke ich schon seit 40 Jahren immer Milch mit Honig. Bin immer noch nicht vergiftet. Ich würde halt die Milch nicht zu heiss machen, sonst gehen die Vitamine, die im Honig drin sind kaputt, aber giftig wird er davon nicht.

Heiße Milch mit Honig schmeckt doch gut und ist ein klassiker bei Erkältungen und Schlafstörungen. Und giftig ist das natürlich nicht.

Was möchtest Du wissen?