Darf man sex videos drehen und sie dann im internet zum verkauf anbieten einfach so oder braucht man eine genehmigung oder sow as?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du ein Gewerbe gründest und diese Videos auf gewissen Plattformen vertreibst, ist das natürlich nicht verboten. Alle beteiligten müssen diesem zustimmen. Was du aber nicht darfst, diese Videos einfach aufm Flohmarkt anbieten oder öffentlich zeigen.

Anders ist es, wenn es von Privat für Privat ist. Das ist natürlich auch nicht verboten, wenn alle Parteien einverstanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Gewerbe ist ja schon gesagt worden, aber sehr wichtig ist der juristische Aspekt. Alle Teilnehmer müssen volljährig sein und man sollte mit allen einen schriftlichen Vertrag über die Verwertung der Aufnahmen machen, in dem der Vertragsgegenstand "...Aufnahme erotischer Videos, nackt, Geschlechtsakt, ..." explizit festgehalten ist. Es gibt durchaus verbotene Zonen, z.B. Sex mit Minderjährigen, mit Tieren usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die nicht privat rumgereicht werden ist das in Ordnung. Aber das muß gewerblich angemeldet sein. Privat geht auch wenn alle ihr ok geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst zumindest mal die Genehmigung deines Partners.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das darf man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf man sowas, und viele machen so etwas auch ohne Gewerbe über Plattformen, hält das Ehepaar, was exhibitionistisch veranlagt ist. Das ist dann aber immer ein Problem mit dem Finanzamt, daher ist es besser, ein Gewerbe anzumelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange alle abgebildeten Personen ihr Einverständnis gegeben haben ja. Am besten machst du Sowas schriftlich. Dann bist du auf Nummer sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?