Darf man Selbstgespräche mit Gott führen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ja klar. Z.b. wenn du in einer kniffligen Situation bist oder in Versuchung gerätst, kannst du dich so auf Ihm besinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich als Gott siehst, ja. Ansonsten sind es einfach an Gott gerichtete Worte. Wer sollte dir das denn verbieten? Außer du schreist sie um Mitternacht im Innenhof einer Wohnanlage so laut heraus, dass keiner mehr schlafen kann;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst du machen, aber:

Jes 55,8-9

---8 Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der HERR,

---9 sondern soviel der Himmel höher ist als die Erde, so sind auch meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, was die Dua ist und überhaupt bin ich keine Muslimin - aber ja! Wer redet denn von "Selbstgesprächen"? Du bist im Gespräch mit Gott, du sprichst an, was dich so bewegt, was du dir wünschst und erhoffst, worüber du nachdenkst... Das nennt man doch gerade Beten. Wie betest du denn sonst, wenn nicht im Gedankenaustausch mit Gott?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muslimhelper
04.10.2016, 07:23

Duā bedeutet Bittgebet :)

0

Selbst Menschen, die an Gott nicht glauben, reden öfter, als sie denken mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerOnkelJ
03.10.2016, 22:32

deshalb rede ich so oft mit mir selbst...

0

Selbstgespräche? Das gibt es nicht!

Imam Ali (a) sprach: „O ihr Menschen, fürchtet Allah, Der hört, wenn ihr sprecht, und Der kennt, was ihr verbergt. (...)

Da rief Zakariyyā seinen Herrn an und sagte: „Mein Herr, schenke mir von Dir aus gute Nachkommenschaft! Du bist ja der Erhörer der Bittgebete. (3:38)

Ja natürlich darf man das! Er hat die Gesandten beauftragt, damit sie Ihn (swt) vorstellen und damit wir mit Ihm reden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstgespräche führt man mit sich selbst. 

Mit Gott führt man Dialoge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tueri
03.10.2016, 22:34

Nur wenn Gott antwortet, ist es ein Dialog. Sonst ein Monolog.

2

Selbstverständlich darfst du das tun :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich darf man das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man mit jemandem (auch Gott zählt dazu) redet, ist es per Definition kein Selbstgespräch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allah sieht und hört dich jederzeit! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du mit gott sprichst sind das doch keine selbstgespräche :o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tannibi
05.10.2016, 13:33

Bei mir doch.

0

macht jeder christ beim beten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?