Darf man mit einer Spachtelmasse nur kleine oder auch große Löcher spachteln?

4 Antworten

Was nennst Du große Löcher? Es gibt Füllspachtelmasse, die auch durchaus für größere Löcher geeignet ist. Aber wenn das Loch zu groß ist, würde ich zunächst mit Fertigmörtel auffüllen und dann die Oberfläche mit Spachtelmasse glätten und angleichen.

Es gibt solche und solche Füllspachtelmasse!?Aber wenn die Löcher aus welchen gründen auch immer zu groß sind,gebe ich zusätzlich noch andere Materialien mit hinein (Steinsplitter oder kl.Steine,Papier.....)hat bis jetzt gut geklappt!!

Du darfst es; ich erlaube es dir...ggg. Im Ernst: Probiere es doch aus. Wenn die Spachtelmasse im Loch gut "verzahnt" ist (bis hinter Überlappungen geht), wird sie wohl halten.

Spachtelmasse im Bad

Hallo Heimwerker,

ich habe zwei Borlöcher im Bad (genauer gesagt in der Dusche) mit so einer fertigen Spachtelmasse gefüllt und verspachtelt. schaut auch ganz gut aus. Die Spachtelmasse ist erst grau und wird dann beim Trocknen weiß.

Mein Problem ist jetzt aber, dass die gestopften Löcher jedes mal grau werden, wenn sie nass werden. Das passiert in der Dusche natürlich häufig. Kann ich einfach weiße Farbe drüber pinseln? Oder muss ich andere Spachtelmasse nehmen?

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

wie trage ich die spachtelmasse auf?

ich versuche gerade die löcher in der wand damit zu stopfen aber irgendwie klappt das nicht so.Ich mach das mit dem finger und jedesmal fällt es wieder raus.Gibts da einen trick dazu?

...zur Frage

Loch in Rigips Wand dachschräge zu spachteln?

Hallo liebe Community,

bei uns im Haus stehen mal wieder Reparaturarbeiten an. Diesmal betrifft es unsere Dachschräge. Die Dachschräge ist eine Rigibswand. Diese ist mit raufaster Tapete ausgestattet. In dieser befinden sich leider mehrere mittelgroße Löcher 5-10 cm Durchmesser.

So so leider bin ich technisch nicht so begabt und benötige deshalb eure Hilfe wie ich das am besten wieder zu bekomme.

Meine Idee ist es, mir eine rigibsplatte im Baumarkt zu besorgen. Diese anschließend groszūgig hinter das Loch mit Leim zukleben. Anschließend Spachtelmasse anrūhren und auftragen. Und flach abziehen mit der Kelle. Wenn alles trocken ist, gerade feilen. Hierbei stellt sich mir auch schon eine Frage. Hält die Spachtelmasse in der Dachschräge, ich schätze die Dachschräge hat ca 45 Grad.oder fällt die gleich wieder raus, bevor sie getrocknet ist ?

Meine nächste Frage ist, es liegt auf der Regibswand ja eine Raufasertapete. Diese möchten wir sowieso neu Streichen. Wie verfahren wir denn hier ? Komplette Tabete neu, also für diese Löcher eben Zuschneider und aufkleistern?

Und zuguterletzt, wenn ich fertig verspachtelt habe. Und mit der Kelle alles “gerade Ziehe” dann gelangt das ja auch außerhalb des Loches und sorgt dort ,wenn auch nur gering für Unebenheiten. Kann man das einfach überstreichen ?

so. Für Tipps Anregungen, gerne auch Kritik bin ich euch sehr dankbar :)

lG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?