Darf man im Schulbus einen Sitzplatz für eine Person "freihalten"?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Grundsätzlich eigentlich NEIN.

Kommt aber m. E. auf die Situation an:

  • Wenn's z. B. noch genügend andere freie Plätze gibt, würde ich das akzeptieren.
  • Wenn's ein Schulbus ist, der von Grundschülern und "Großen" gemeinsam benutzt wird, sollten die "Kleinen" aus Sicherheitsgründen bei den Sitzplätzen Vorrang haben (die können sich einfach noch nicht so gut sicher festhalten, erst recht nicht mit schwerem Ranzen auf dem Rücken).
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich bin der Auffassung,daß man einen Sitz freihalten kann,wenn Derjenige dann auch unmittelbar kommt und sich hinsetzt. Wenn ich Bahn fahre,und einer holt die Tickets am Automaten,hält einer von uns ja auch einen Platz frei,bis die Tickets gelöst sind.

Ich könnte mir vorstellen das Problem ist möglicherweise ein anderes,nämlich,daß die Fünftklässler nicht aufstehen,wenn wesentlich ältere Menschen einen Sitzplatz benötigen, und der Anstand es eigentlich verlangen würde,daß einer der Fünftklässler aufsteht ?

Ist das vielleicht das eigentliche Unbehagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sollte man beigebracht bekommen haben, dass man vor allem Respekt vor älteren hat und diese deswegen auch z.B: im Bus neben sich sitzen lässt :) Sollte auf keinen Fall ein Problem darstellen, rechtlich gesehen dürftest du dich hinsetzen - ist ja immerhin ein "öffentliches" Verkehrsmittel und da darf man sich genauso überall hinsetzen wie z.B. in jedem Park o.Ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf man nicht! Ist nicht deren Bus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf der kleine sch**sser nicht Klatsch ihn einfach weg und setz dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ParagrafenChef
19.12.2015, 01:19

Halt! Stop! 223 StGB !!

0

Wenn ansonsten kein Platz frei ist natürlich nicht, schließlich soll möglichst viel Sicherheit gewährt werden. Und da ist es natürlich vom Vorteil wenn möglichst viele Fahrgäste sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Bei uns darf man es manchmal naja wenn an nicht erwischt wird.

Lg: N3V

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, man darf ja auch keinen Parkplatz freihalten, indem eine Person sich da drauf stellt und keinen anderen PKW da drauffahren lassen will.

Wenn ich im Bus wäre und der Kleine meint, der Platz, den ich einnehmen möchte, wäre besetzt, dann würde ich sagen: stimmt, von mir. Und dann würde ich mich setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist größtenteils akzeptiert,

ABER wenn keine anderen plätze frei sind (und z.B. du dich als 10 klässler) hinsetzten willst, dann merk man sehr, sehr schnell den unterschied zwischen teoretischer und praktischer überlegenheit/ macht. :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, theoretisch nicht. Bei uns ist es verboten, aber es wird trotzdem noch gemacht. Jeder hat ein recht auf einen Sitzplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nicht wirklich bitte doch die Person sich einen andern Platz zu nehmen. Dann geht das gut :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?