Darf man auf einem Reiterwettbewerb einen normalen Zopf tragen?

7 Antworten

Ich hatte damals bei Reiterwettbewerben auch immer einen ganz normalen Zopf :) Da hat nie jemand was gesagt und ich denke auch nicht, dass das irgendwen stört (auf jeden Fall in den niedrigen Klassen)

Darf man schon. Ein ordentlicher (bei entsprechender Länge geflochtener) Zopf geht bei einem Reiterwettberb schon auch.

Prinzipiell sind Ricjter aber auch eben Menschen, die je nach Gesamteindruck auch mal nen Punkt mehr oder weniger verteilen wegen dem Gesamteindruck. Und der ist mit Jacket eher unstimmig, wenn die Frisur nicht der Norm entspricht.

Mit sehr Haaren, die nur locker im Genick zusammengefasst sind, würde ich deshalb nicht antreten.

ja hab ich auch schon in der e dressur mal gemacht :) sollten halt ordentlich gekämmt sein die haare :) viel spaß ;)

Darfst du auf jeden Fall, aber mir hat mal ein Richter gesagt, dass er es empfiehlt die Haare hochzustecken. Bei einem Zopf sieht man halt stärker wenn du unruhig sitzt, wenn der Zopf halt doll hin und her schwingt. Ist zwar natürlich nicht komplett ausschlaggebend aber eine Überlegung wert. ;-)

Außerdem sieht es wirklich immer ordentlicher aus mit Dutt etc.

Hallo,

Du kannst die Haare tragen wie Du möchtest. Ob als Zopf oder offen, so wie Du Dich am wohlsten fühlst.

Offen würde ich auf dem Pferd die Haare nicht tragen. Egal ob Turnier oder Freizeit. Selbst, wenn man die schönsten Haare der Welt hat, sollte man es nicht machen. Ich finde es stillos.

Zu meiner Zeit, als ich damals das Reitabzeichen (damals nannte man es das Bronzene) machte, durfte man nicht mit offenen längeren Haaren reiten. Die mussten geflochten sein, hochgesteckt und mit Netz bedeckt.

2
@Dahika

Mit stillos hatte das noch nie was zu tun, aber wohl mit Unfallverhütung. Wobei ich in letzter Zeit viele sehe, die das Risiko eingehen, zum Sport oder zur Arbeit (Handwerk o.ä.) ihre Haare nicht zu fassen oder ihren Schmuck nicht abzulegen. Ich habe einige Arbeitsschutzschulungen hinter mir - was man da an Bildern gezeigt bekommt und wenn man sich die Statistiken ansieht, wieviele echt böse Verletzungen bis hin zu Todesfällen damit zusammenhängen, dann achtet man darauf.

0

Was möchtest Du wissen?