reiterwettbewerg gerte wechseln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

musst du nicht wechseln. teilweise sollst du die auch nicht wechseln. grund: wenn du die gerte wechselst verlierst du deinen kompletten sitz und hampelst da oben rum. gleichzeitig kann dein gertenwechseln deinen vordermann oder hintermann bzw deren pferde außer ruhe bringen, wenn es sich z.b. um schreckhafte pferde handelt.

generell würde ich die gerte immer auf die seite nehmen, auf der du dein schwaches bein hast oder auf der dein pferd mehr unterstützung brauchst. die gerte ist ja schließlich eine art verstärkung der hilfegebung. deshalb sollte sie dort liegen, wo sie am meisten gebraucht wird.

dieses gerte muss innen liegen kommt meisten daher, dass in der reithalle die gerte an der wand schleifen kann und dieses geräuch andere pferde stören kann.

das ist so weit ich weis schnurze piep egal ich würd es nicht machen wie blacksoul schon gesagt hat du hampelst dann zu viel rum :-) ich würd die einfach in die hand nehmen wo du sie immer hälst ich hab sie immer in der rechten hand und sobald ich sie in der linken hab kann ich nich mehr damit umgehen :-) warum auch immer aber ist bei mir so :-) also du kannst selber entscheiden wo du sie hast und ob du wechelst oder nich :-)

Ich würde sie immer nach innen nehmen...also auf dei hand die du reitest...sieht besser aus ;-)

Musst du nicht wechseln :)

Was möchtest Du wissen?