Darf man auf dem bett beten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dies ist nicht erlaubt, da die 7 knochen nicht auf festen grund sind, somit wäre das Gebet ungültig.

Wa billahi taufiq

Eine Matratze ist in der Regel zu weich für das Gebet, deine Stirn muss bei der Sujud einen harten Untergrund fühlen.

Außerdem glaub ich auch nicht, dass du auf der Matratze stabil stehen kannst, wenn du die Ruku machst.

deine Stirn muss bei der Sujud einen harten Untergrund fühlen.

Hat sich das nun Abu Hanifa oder Malik ibn Anas ausgedacht?

Auf Steinen muss man im Islam nun auch nicht beten, Hauptsache die Stirn berührt einen Untergrund. Ob weich oder hart, ist egal.

0
@ser999

Wir können weiter reden, sobald du auch nur einen Bruchteil des Wissens dieser Gelehrte hast.

1
@ItsJustMe38

Weswegen denn? Da ich Moslem bin, brauche ich auch nicht das Unwissen dieser Rechtsschulen zu kennen. Am Ende des Tages dichten sie ohnehin nur ihre eigenen Lehren und werden sich nicht einig, welche die richtige ist.

Da sollte man lieber der Lehre Gottes folgen.

0
@ser999

Kannst du den Koran auswendig? Kannst du Arabisch? Wieviele Hadithe kennst du?

Es gibt keine einzige Fatwa dieser Gelehrten, welche nicht auf dem Koran und der Sunnah fusst.

Aber darüber haben wir schon oft genug geredet.

1

SICHER!

Man darf! Wer sollte es Dir wehren! . ... also ich weiß nicht, wie das bei Euch ist, aber WIR Nichiren-Buddhisten beten normalerweise im Sitzen!

.... das geht vor, neben oder auf dem Bett - IM BETT ist tatsächlich schwierig!... sicher darf man - ZUR NOT - auch im Bett beten,... Betonung liegt auf : Zur Not!

.... wenn diese Not nicht herrscht, ist es gut, außerhalb des Bettes zu beten.

Wenn die Not aber nunmal herrscht, dann ist es besser IM BETT, als gar nicht zu beten?

Ein Tipp so von mir an Dich, ....so von Gläubigem zu Gläubigem: WIR Nichiren-Buddhis, wir sind FREI!

...wie ist das bei Euch so???? ... ich habe irgendwie nicht den Eindruck!

Hallo Liebes,

danke für dein Kommentar, jedoch kann man das leider nicht vergleichen zwischen islam und deinem Glauben, wir haben ein Konzept an welches wir uns halten SOLLTEN nicht MÜSSEN, wir versuchen nur vor gott keine Fehler zu machen weshalb man immer fargen sollte bevor man es macht, liebe Grüße

2
@Keineahnung181

Herzlichen Dank und Grüße zurück!

...ich hatte irgendwie den Eindruck, dass bei Euch ANGST eine ganz wichtige Rolle spielt und dass das ein wichtiges Element Eurer Religion ist!

Vielleicht habe ich ja diese ganzen hier auf GF gestellten "Ist-Das-hARAM?" Fragen nur missverstanden!

....aber mir kommt das wie ANGST vor!

Wenn es das nicht ist, dann entschuldige ich mich für meine Fehlinterpretation Deines Glaubens;)

2
@HeinrichZille

Nein keine sorge 😅

man will sich nur sicher stellen und alles richtig machen wir machen es ja gerne und freiwillig, kein Problem man kann ja immer höflich fragen wenn einem etwas bizarr vorkommt, wie du es tust, gibt viele die einfach respektlos beginnen zu beleidigen anstatt sich zu informieren, ich find deine Einstellung super toll, weiter so 👍🏼

1

Wa alaikum assalam,

nein, das beten außerhalb des Bodens ist nicht erlaubt. Deine Stirn muss während Sujood den Boden berühren, sonst ist das Gebet nicht gültig.

Warum gehst du nicht in die Moschee, wenn dir das beten zuhause nicht möglich ist?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin Muslima 🤲🏻🧡💛

Assalamu aleykum wa rahmatullahi wa barakathu,

Wenn das seine einzige Möglichkeit ist, MUSS er diese nutzen. Mohammed saw. sagte: "Die Erde wurde mir als Gebetsstätte und Reinigung (Reinigungsmittel) bestimmt. Egal für welchen Mann aus meiner Gemeinschaft (Ummah) die Gebetszeit anbricht, so soll er beten.“ (Al-Bukhaary: 355 & Muslim: 521) Allah swt. kennt die Absicht und wird es annehmen, sobald du dich für dein Gebet bemühst und es nicht anders geht.

Allahu alem.

3

barak allahu feek, ich werde versuchen eine andere Möglichkeit zu finden, naja wird bisschen kompliziert jedes gebet in der Moschee zu machen

1

Wenn da kein Platz ist dann bete woanders

Was möchtest Du wissen?