Darf Kabeldeutschland mir Fernsehn sperren?

12 Antworten

Trotzdem musts du den Kabelanschluss bezahlen. In der Regel ist hier aber schon bei einer Mitwohnung in den Nebenkosten alles geregelt, dann dürfte er dir das nicht sperren. Wir müssen bei uns zu Hause auch terristrisch empfangen weil bei uns kein Kabelfernsehen existiert. Du benötigst ja auch einen Anbieter über den du Kabelfernsehn empfangen kannst, und den musst du bezahlen. :)

Kabeldeutschland ist dein Internetanbieter. Ob du über ihren Service auch Fernsehen empfangen kannst hängt von dem gebuchten Paket ab. Müssen tun die garnichts. Du kannst dir auch eine DVB-T Antenne kaufen und dann alle Programme empfangen. Wenn du Kabelfernsehen möchtest, dann musst du dafür natürlich bezahlen. Mit dem Sender / Inhalt hängt das rein garnicht zusammen.

Wenn an Deinem HAus KEINE normale Dachantenne existiert (solche gibt es kaum noch), z.B. für DVB-T, und KEINE Satellitenschüssel, dann musst Du schon die Dienste des Kabelbetreibers in Anspruch nehmen - und die sind eben nicht gratis.

P.S: Beim RTL2 - Gucken herrscht extreme Verdummungsgefahr. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was möchtest Du wissen?