Darf ich mit Edding die Schale eines gekochen Eies was ich später essen will, beschriften?

6 Antworten

Kein Problem, aber vor dem Essem pellen.

Gut zu wissen, danke ;-)

0

Ganz so klar ist es nicht zu beantworten. Als erstes wird ja die Kutikula, das Eihäutchen verletzt welches dafür sorgt, dass durch die Poren der Kalkschale keine Bakterien dringen können. Diese Haut wird sicher verletzt und damit könnten natürlich Salmonellen, Bakterien oder Viren eindringen. Vielleicht macht jedoch auch der Edding durch seinen Farbauftrag die Poren dicht. Die Kutikula kann bereits durch einen Tropfen Wasser welcher abgewischt wird beschädigt werden! Die Kalkschale besteht aus Tausenden von Poren und hält nur gröberes ab.

Ich würde mal einen Versuch starten. Sollte die Farbe durch die Schale auf dem Ei erscheinen, dann würde ich es auf gar keinen Fall essen. Man kennt es ja von Ostern, weshalb nur lebensmittelechte Farben verwendet werden dürfen. Man kann auf der Haut nämlich die Farben sehen, auch wenn die Eier nicht beschädigt sind (durch Osmose). Also ich würde hier vorsicht walten lassen.

Was möchtest Du wissen?