Darf ich mit 14 eine Woche lang alleine zuhause bleiben?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Jugendlichen gibt es vom "Alleinsein" her keine Einschränkungen. Sofern es für deine Eltern in Ordnung ist und sie es dir zutrauen, können sie dich ggf. auch mal eine Woche alleine lassen.

Eins ist klar: Passiert in Abwesenheit der Eltern etwas, sind diese in der Pflicht, zu belegen, dass sie ihrer Aufsichtspflicht nachgekommen sind.

Hier könnte man z.B. einen Ansprechpartner vor Ort für den Jugendlichen benennen, der in dieser Zeit die Aufsichtspflicht übernimmt.

Passiert in Abwesenheit der Eltern etwas, sind diese in der Pflicht, zu belegen, dass sie ihrer Aufsichtspflicht nachgekommen sind.

Wie kommst du denn auf das schmale Brett? Auch bei einer möglichen Aufsichtpflichtverletzung gilt das Unschuldsprinzip.

0

1 Woche ist lang... das würde ich vermutlich frühestens mit 16 erlauben...

Was anderes wäre es wenn du fragen würdest ob du in dieser Zeit bei einer Freundin/Freund bleiben könntest wenn alle Eltern einverstanden sind oder bei einer Verwandtschaft.

Das liegt im Ermessen deiner Eltern, denn sie tragen die Verantwortung für dich.

Wenn sie dir nicht vollständig vertrauen oder Angst haben, dass etwas passiert, werden sie dich nicht eine Woche allein lassen.

Diese Frage musst du nicht hier stellen, sondern deine Eltern entscheiden das.

Mit 15 ist man noch lange nicht so erwachsen dass man eine Woche alleine zuhause wohnen kann.

Wenn etwas aus dummem Zufall passieren sollte, sind deine Eltern dafür verantwortlich.

Letzes Jahr hatte auch ein 15 Jähriger eine Party zuhause gemacht (Eltern waren nur einen Tag nicht da) und eswurde Alk getrunken (weil sturmfreie Bude und zuviel Leute eingeladen)und die Wohnung war danach völlig verwüstet und vieles wurde kaputtgemacht.

Warum siehst du den Urlaub gemeinsam mit deinen Eltern nicht als Chance an, mal was anderes zu sehen und vielleicht lernst du sogar neue Leute kennen?

nein. das ist nicht gut und sie haben auch noch eine aufsichtpflicht und fürsorgepflicht für dich. fahre mit und freue dich. mache das beste daraus.

Was möchtest Du wissen?