Darf ich meinen Hunde Welpen verkaufen?

6 Antworten

ohne einen Kaufvertrag hat sie nichts in der Hand. Aber das ist mal dahin gestellt, es muss nicht jeder Streit vor Gericht enden.

Kannst du den Welpen nicht zurück geben und bekommst dafür den kaufpreis zurück? Das wäre doch die beste Lösung für alle... 

Sie möchte sicher , dass das Tier nur in gute Hände kommt.  Bring den Welpen wieder zurück, wo ist denn da das Problem?  Du hast mir Ihr einen Vertrag abgeschlossen, auch wenn dieser nur mündlich war.

Versuch mal deine Hündin eine Zeit lang mehr zu streicheln etc. und den Welpen während dessen wegzuschieben wenn er kommt. Und die Hündin zu bevorzugen eine Zeit lang. Das hat bei mir geklappt und mitlerweile sind die 2 nen super Team 😀

Naja und sonst wenn du merkst dass es zu Streitigkeiten kommt weil der Welpe zu aufdringlich ist die beiden trennen.

Das habe ich alles schon versucht. Sie ist nicht eifersüchtig sie mag denn Welpen igentwie nicht. :-( ich möchte denn welpen ungern abgeben aber es ist hier nur streß

0

Naja wenn du jemanden zum abgeben hast dann ist es ja gut... Aber sonst könnte es meiner Meinung nach schwer werden ihn noch abzugeben

Ansonsten würde ich nochmal mit der zücheterin sprechen ob sie ihn zurückhaben will oder sonst versuchst du den Welpen durchs inet oder so an jemand anderen zu bringen.

Und du hast ja nur mündlich was gesagt nix unterschrieben oder?
Ja dann kann die doch eh nix machen Aussage gegen Aussage und wenn ihr Freund dazu kommt kann man immer noch sagen das er garnicht dabei war bei der Übergabe und es ja wohl offensichtlich sei dass er zu ihr hält..

0

Was möchtest Du wissen?