Darf ich meine Lehrerin zur Jugendweihe einladen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, lade sie ein, wenn sie wichtig für dich ist.

Entscheiden wird sie ja dann , ob sie daran teilnehmen möchte.

VG pw

Hallo franzose13!

Ich hoffe ,dass ich Dir bei Deiner Entscheidung behilflich sein konnte. Ich wünsche Dir eine schöne Jugendweihe,und eine ebenso schöne erfolgreiche Zukunft. VG peterwuschel (-:

1
@peterwuschel

Hallo peterwuschel,

entschuldige, dass ich so spät antworte, aber ich wollte mich noch bei dir bedanken!!

Danke dir!! :) Alles Gute für dich!

0

Die Idee ist super. Du mußt halt damit rechnen, das Du bei Deinen Klassenkameraden dann unten durch bist, da Schleimer, Streber und Árschkriecher nicht gern gesehen sind. Kollaboration mit Lehrern oder Direktoren ist ziemlich das Schlimmste, was ein Schüler tun kann. Das ist in etwa vergleichbar mit der Fahnenflucht eines Soldaten.

Ich würde das nicht tun, da du sie dadurch in eine schwierige Lage bringst: Sie will dich nicht enttäuschen, andererseits darf sie es eigentlich nicht annehmen, solange sie deine Lehrerin ist. Denn Lehrer dürfen keine (größeren) Geschenke annehmen - und ein solches ist auch eine Einladung zum Essen.

Außerdem darfst du nicht vergessen, dass du trotz aller Sympathie der Lehrerin für dich Teil ihres Berufes bist. Falls sie dorthin käme, würdet ihr sie ja auch nicht als Privatperson ansehen und den anderen vorstellen, sondern eben als deine Lehrerin. Aber wahrscheinlich will sie am Abend oder gar am Wochenende gar nicht "Lehrerin" sein, sondern eben ihr Privatleben genießen.

Was möchtest Du wissen?