Darf ich mein Kind Goku nennen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Das ist zwar ein cooler Name, aber warum willst du dein Kind so nennen? (Meinst du das überhaupt ernst) Die Gefahr bestünde nämlich, dass die Leute ihm das hinterherrufen könnten.
Jedenfalls denke ich, dass das möglich wäre.
Ich würde es jedoch nicht empfehlen, auch wenn die Serie genial ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaraMaus68
18.05.2017, 13:21

Aber warum? Alle sagen immer nicht empfehlen, aber wo ist denn die Begründung? Es ist doch schön eine Bedeutung zu haben im Namen und nicht wie der nächste Paul, bedeutungslos zu heißen

0
Kommentar von JonesSurvival
18.05.2017, 13:57

Es geht darum, dass Leute den Namen erkennen werden und sich möglicherweise (vor allem in jüngeren Jahren) darüber lustig machen werden. Auch später werden bestimmt manche Menschen deinem Sohn doof hinterherschauen, wenn sie seinen Namen wissen. Ob du dieses Risiko eingehen willst, ist deine Entscheidung. Es ist zwar schön so eine Bedeutung haben, aber viele würden sich sicherlich Fragen warum die Eltern ihr Kind so nennen würden und nicht näher darauf eingehen. Ob das alles zutrifft, kann ich nicht wissen. Möglich wäre es jedoch. Außerdem fände ich den Namen auch cool, aber wie gesagt :D

0

Also "Obito Sasuke Madara Goku" in irgendeiner Reihenfolge dann? Ist das ein Hobby von dir, immer wieder neue exotische Namen zu bringen und erneut die gleiche Frage nur mit anderem Namen zu stellen? Erhoffst du dir mal eine andere Antwort als im wesentlichen "lass es, das Kind wird darunter leiden", weil die Leute irgendwann aufgeben, immer wieder dasselbe zu antworten?!

Meine Antwort dazu findest du bei Obito und Sasuke. Und auch für jede weitere dieser Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Kind wird Dir sein ganzes Leben dankbar sein.

(Ironiemodus aus).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nenn deinen Sohn doch Gottfried-Kunibert und ruf ihn dann immer Goku.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dragon ball ist zwar mega cool aber ich würde es dennoch nicht empfehlen, da vielleicht einige dumme Sprüche kommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Goku Stangelmayr?

Goku Herrmann?

Goku Schmitt?

Goku Lukaszewicz?

Warum willst du deinem Kind so was antun? Man merkt ja am Namen nicht mal, ob es Männlein oder Weiblein ist. Und es klingt irgendwie immer wie eine missglückte Abkürzung für Golo oder Gottfried Kurt.

Gohan klingt wenigstens noch nach einem Namen, den dein Kind auch noch in 40 Jahren tragen kann, wnn kein Mensch mehr weiß, was Anime sind. Auch wenn dieser Name ebenfalls nicht meine Wahl wäre. Aber es ist ja dein Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du möchtest dich mit der Frage beim Standesamt nicht blamieren, möchtest aber das dein Kind ein Leben lang diesen Namen trägt?
Wenn es dir schon peinlich ist, was soll dein Kind dann sagen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dein Kind zu einem Mobbingsopfer machen willst, dann gib ihm/ihr einen Namen aus einem Anime. Wenn nicht, dann gib ihr/ihm einen anderen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidet der Standesbeamte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exxonvaldez
18.05.2017, 13:21

Je nach Tageslaune

1

vorallem Gohan

heisst gekochter Reis, falls du den Manga gelesen hast.

Nenn ihn Goku, ist ein schöner Name


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herzlichen Glückwunsch, es gibt 100 Gumnmipunkte für den einfallslosesten Troll des Tages.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmmaLyne
18.05.2017, 14:55

Ist ein Hobby vom Fragesteller, ständig neue exotische Namen heraus zu suchen und hier zu fragen, ob man das darf....

0

Das Kind tut mir jetzt schon leid, hört sich eher nach einer Abkürzung an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19hundert9
18.05.2017, 13:45

Goku ist auch nur eine Kurzform von Gottfried-Kunibert.

1

Es wird bei sowas immer überprüft ob Kinder später Nachteile haben könnten bzw. gemobbt werden in der Schule.

Du müsstest dich in die Lage deines Kindes versetzen und selber überlegen ob du so genannten werden möchtest oder Angst hättest, dass Andere sich drüber lustig machen.

Ich vermute mal dass dieser Name möglich wäre, wenn aber auch sehr selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das arme Kind. Das muss dann sein Leben lang mit diesem Namen herumlaufen.

Nimm lieber einen üblichen Namen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lhucretia
18.05.2017, 13:19

vergiss es ... das ist n troll... die fragt seid ner woche immer den selben mist

3
Kommentar von LaraMaus68
18.05.2017, 13:20

Was habt ihr immer mit üblichen Namen ? Warum ? Villeicht will ich das mein Kind aus der breiten, langweiligen Masse als erfolgreicher Unternehmer herrausticht?

1
Kommentar von Satiharu
18.05.2017, 13:41

Das arme Kind muss einen üblichen Namen tragen? Du meinst Lukas oder Thomas, Kevin oder Simon?

Da heiss ich lieber Goku oder Gohan, sogar lieber Piccolo oder Chao-zu

0

Was möchtest Du wissen?