Darf eine Katze ungetoastetes Toastbrot essen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Sollte sie eigentlich nicht, vor allem nicht auf Dauer und zu viel. Allerdings probieren meine Katzen prinzipiell alles, was ich auch esse, sogar trockenes Brot. Es hat noch keiner von ihnen je geschadet.

genau wie meine, die denken, das sie menschen sind....

0

Das schadet ihr nicht. Aber unser Kater liebt Hartkäse und Erbsensuppe nebst Lammfleisch. Alles natürlich nur in besonders kleinen Häppchen und nicht jeden Tag. Flory ist 15 und fit wie ein Turnschuh.

nein. katzen dürfen kein brot fressen. allerdings haben katzen manchmal komische vorlieben,mein kater lauert morgens an der tür,wenn ich vom bäcker komme und versucht dann warme brötchen und brot zu klauen. aber nur so lange es warm ist ;-D ich gebe es ihm aber nicht,da zu viele kohlenhydrate bei katzen diabetes verursachen können.

Also meinen 5 hat es noch nie geschadet.

0

Es ist nicht das Beste - aber sind WIR immer vernünftig ? Also lass ihr den Spaß , aber in Maßen .

Nein nein nein... Wenn du ihr eine Freude machen willst, dann gib ihr immer nur Futter, dass auch für die Schnurrer gemacht wurde!

Wieso nicht? Meine isst sogar Obstgarten mit Erdbeere :-)

Ja, da das ungetoastete nicht kratzt oder im Hals stecken bleibt.

Dürfen alles aber tatsächlich auch tun??? Unsere Mietzchen fressen Katzenfutter, Wurst und Fleischreste, Eierkuchen mit Sahne....

giftig ist das nicht, aber sie sollte nicht zu viel Brot fressen

ist auch zu viel Salz drin

verschwende nicht so wertvolle lebensmittel an solche viecher

du bist a viech...

0

wer hat elmatador gefragt???!!!!!! ....son emo...

0

darf man katze zu getoastetem brot essen? :D

JO kla iweso nich is auch nur mehl wasser und noch bissl anderes zeug und ob es nu getoastet is ode rnicht macht kein unterschied

Nein, und soweit ich weis auch kein getoastetes :D

Was möchtest Du wissen?