Darf ich meinen Katzen Sardinen aus der Büchse geben?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die sind viel zu salzig für die tiere…. und ZITRONENSÄURE.. ist das ein witz oder ist die frage wirklich ernst gemeint!

Zitrone ist keine Zitronensäure... (trotzdem könnten sie es dann gar nicht mögen)

0
@Fragant007

Zitrone ist basisch und wenn die Katzen das fressen sollten ist das nicht schlimm, schließlich hat Zitrone viel Vtamin C.

0
@michadelphin

köhlenSÄURE ist auch in wirklichkeit keine säure... und außerdem, warum sollte es für katzen schlecht sein? sind auch nur saugetiere wie wir, und ist es für uns schlecht?! natürlich nicht!

0
@Kleene2106

Viele Lebensmittel, die für Menschen unbedenklich ist, sind für Katzen giftig. Dazu zählt z.B Zitronensäure, Zitrone, Essig, Schokolade, Kaffee, Zwiebeln, Trauben, Äpfel und noch einiges mehr ...also JA ES IST SCHLECHT. Diese Sachen zerstören mitunter die roten Blutkörperchen bei Katzen und können sogar zum Tod führen. Also bitte vorher schlau machen, bevor man Katzen alles in den Rachen schiebt. Die fressen nämlich oftmals einfach alles wenns ihnen schmeckt, egal obs gut für die ist oder nicht.

0
@Katzenkind88

Danke Dir Katzenkind. Viell. liest das der eine oder andere und ist einsichtig! :-)

0
@Fragant007

Ich hoffe es auch;) Die Tiere tun mir immer unendlich leid und die Besitzer könnte ich jedes Mal köpfen...

0

Unsere kriegen auch immer was davon ab (auch das Öl, übe rihr normales Futter, und auch Tunfisch oder Dorschleber...), das ist gut fürs Fell. Aber keine ganze Dose (vlt. jede eine), und Zitrone könnte sie abschrecken.

Dieses Öl ist eindeutig nicht gut fürs Fell/für die Katze...Das Fett vom Fisch wäre ansich ok, aber nicht das worin sie eingelegt sind. Du tust deinen Katzen nichts gutes damit...

0
@Katzenkind88

Das ist laut Dose Olivenöl. Warum sollte das Katzen schaden? Sie kriegen ja nicht die ganze Dose, sondern eher tröpfchenweise.

0

NEIN! auf keinen Fall., ist total ungesund. wenn es denn unbedingt der fisch aus der dose sein muss, dann fisch im eigenen wasser ohne jedigliche gewürze. aber mit fisch und dosenfrass sollte man sich besser zuückhalten.

Katzen fressen zwar Salzhaltiges Fleisch und Fisch, da sie keine Geschmacksrezeptoren für Salz besitzen. Deine Katze kann es also gar nicht schmecken, daß sie gesalzenes zu sich nimmt. Jedoch wirst Du damit die Nieren-Gesundheit Deiner Katze aufs Spiel setzen. Also lieber nicht füttern, auch wenn´s der Mitze offensichtlich schmeckt.

Bitte bloß nicht tun. Das kann ordentlich zu Durchfall führen(zu fett) und zu salzig/gewürzt ist es auch. Katzen sollten sowieso nichts vom Tisch des Menschen bekommen. Zu 90% ist es nicht gut für sie. Lieber Sardinen extra für Katzen kaufen. Die gibt es auch. Davon kann man ab und an mal eine geben. Aber auch selten bitte...

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?